Gürtelrose: Hausmittel gegen Gürtelrose behandeln Juckreiz und Schmerzen

Was tun gegen Gürtelrose? Hausmittel gegen Gürtelrose helfen an Kopf, Hals und im Gesicht gegen Juckreiz und Schmerzen.

Aloe Vera Gel ist eines der besten natürlichen Mittel bei Gürtelrose im Gesicht

Aloe Vera Gel ist eines der besten natürlichen Mittel bei Gürtelrose im Gesicht

Gürtelrose ist eine schmerzhafte Krankheit die durch das Windpockenvirus (Herpes Varicella-Zoster) verursacht wird. Juckender, roter Hautausschlag zeigt sich im Gesicht, am Hals, auf dem Kopf, auf der Brust und dem Bauch. Der Windpockenvirus überdauert nach der Windpockenerkrankung im Nervensystem und wird durch bestimmte Faktoren reaktiviert. Schmerzen bzw. Nervenschmerzen machen diese Erkrankung besonders problematisch. Zum Glück gibt es Omas Hausmittel gegen Gürtelrose die Schmerzen und Jucken lindern können.


Gürtelrose: Ursachen und Symptome

Gürtelrose entsteht durch den Wiederausbruch des Windpockenvirus.

Die Hauptgründe dafür können sein:

Die Gürtelrose tritt in der Regel nur einmal auf.

Die Symptome der Gürtelrose beginnen mit erhöhter Empfindlichkeit und Schmerzen in der Haut im Gesicht etc. Hautausschlag erscheint nach wenigen Tagen.

Der Ausschlag ist schmerzhaft, rot und juckt. Blasen auf der Haut können mit Eiter gefüllt sein. Sie verschwinden nach einer Woche meist von selbst. Die Erkrankung wird durch starke Nervenschmerzen sogar nach dem Verschwinden des Ausschlags begleitet.

Weitere Symptome sind:

Die Ausschläge können Narben hinterlassen.

Natürliche Hausmittel gegen Gürtelrose

Alle Hausmittel bei Gürtelrose können nicht die zugrundeliegende Viruserkrankung heilen sondern helfen, die schmerzhaften Symptome zu lindern.

  • Ausschlag durch Gürtelrose im Gesicht mit Apfelessig behandeln

Apfelessig ist ein gutes Heilmittel bei Gürtelrose. Er unterstützt die Wundheilung und verringert den Juckreiz.

Apfelessig und Wasser werden 1:1 gemischt und mit einem Wattebausch auf die betroffenen Gebiete aufgetragen. Den Apfelessig trocknen lassen. Mehrmals täglich wiederholen bis der Hautausschlag verheilt ist.

Um das Immunsystem zu stärken kann 1 TL Apfelessig und etwas Honig auf ein Glas warmes Wasser 3 Mal täglich getrunken werden.

  • Haferflocken lindern die Schmerzen als natürliches Gürtelrose Hausmittel

Haferflocken beruhigen Schmerz und Juckreiz schnell und zuverlässig.

Man mischt eine Paste aus Haferflocken und Wasser an die auf der Gürtelrose aufgetragen wird. Die Maske darauf trocknen lassen, dann mit Wasser abspülen.

Mehrmals wöchentlich wiederholen.

  • Kühlen hilft gegen Schmerzen bei Gürtelrose

Kühlen der Haut lindert die Schmerzen bei einem Hautausschlag.

Ein Tuch wird in kaltem Wasser getränkt, ausgewrungen und auf den Ausschlag gelegt. Wenn die Kühlwirkung nachlässt gegen einen neuen Kühlumschlag wechseln.


  • Narben vorbeugen mit Honig

Honig behandelt als Naturheilmittel Hautausschlag und unterstützt die Wundheilung.

Honig wird auf die Gürtelrose aufgetragen. Nach einigen Stunden mit Wasser abwaschen.

  • Heilpflanze gegen Gürtelrose: Zitronenmelisse

Zitronenmelisse bekämpft Schmerzen und Beschwerden durch Gürtelrose als einfaches Hausmittel.

Eine handvoll getrocknete Zitronenmelisse wird für 10 Minuten in einem Liter Wasser gekocht. Nach dem Abkühlen mit einem Wattebausch die Lösung auf die betroffenen Stellen im Gesicht, am Hals oder auf dem Kopf auftragen und dort trocknen lassen.

Mehrmals täglich wiederholen bis die Gürtelrose verschwunden ist.

  • Haut desinfizieren mit Salz

Als Hausmittel kann Salz zur Behandlung von Gürtelrose verwendet werden. Salz wirkt antiseptisch und beschleunigt die Heilung der roten, juckenden Hautstellen.

Man mischt einen Esslöffel in 300ml Wasser und trägt dies mit einem Wattebausch mehrmals täglich an den schmerzenden Stellen und auf die eitergefüllten Bläschen auf.

  • Naturheilmittel gegen Gürtelrose: Aloe Vera

Aloe Vera eignet sich sehr gut zur natürlichen Behandlung von Gürtelrose. Die Heilpflanze beruhigt und reduziert Schmerzen und Juckreiz und ist eines der besten Mittel für diese Erkrankung.

Aloe Vera Gel wird auf die betroffenen Stellen aufgetragen und darauf trocknen gelassen.

Täglich anwenden.

  • Süßholz behandelt Nervenschmerzen und Juckreiz bei Gürtelrose

Süßholz enthält antivirale und immunstärkende Wirkstoffe die gut bei der Behandlung von Gürtelrose helfen.

Zur äußerlichen Behandlung wird ein Sud nach Packungsangabe hergestellt und auf die Gürtlerose täglich aufgetragen.

Um Schmerzen von innen zu lindern braut man einen starken Tee aus Süßholz und trinkt 2 Tassen davon pro Tag.

  • Knoblauch hilft als Hausmittel gegen Viruserkrankungen

Ein altes und gutes Hausmittel das gegen Gürtelrose hilft und Schmerzen und Juckreiz lindert ist Knoblauch

Ein altes und gutes Hausmittel das gegen Gürtelrose hilft und Schmerzen und Juckreiz lindert ist Knoblauch

Knoblauch besitzt starke antivirale Eigenschaften die die Gürtelrose schnell heilen lassen.

Zerstoßene Knoblauchzehen werden für 10 Minuten auf die Haut aufgetragen und dann abgespült. Mehrmals täglich wiederholen.

5 Knoblauchzehen täglich essen unterstützt den Körper im Kampf gegen das Virus von innen heraus.

  • Backpulver als natürliches Heilmittel bei Gürtelrose

Eine Paste aus Backpulver und Wasser lindert Schmerzen und Juckreiz bei Gürtelrose im Gesicht.

  •  Kräuter gegen Gürtelrose

Alte Hausmittel sind Tees aus den Heilkräutern Salbei, Rosmarin und Thymian die sowohl innerlich als auch direkt auf der Gürtelrose aufgetragen, worken können.

Was kann man noch gegen Gürtelrose tun? – Tipps

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen ist für die Heilung der Gürtelrose sehr wichtig.

Besonders zu empfehlen sind nun Orangen, Karotten, Knoblauch, Ingwer, Zimt und grünes Blattgemüse.

Vermeiden Sie zu viel Zucker und Backwaren mit einfachen Kohlenhydraten.

Viel Ruhe und Schlafen unterstützt den Körper bei der Selbstheilung.

 

Die genannten Hausmittel helfen gegen Gürtelrose wenn sie über mehrere Tage bis Wochen angewendet werden.