Dunkle Augenringe entfernen – Hausmittel helfen natürlich!

{yoast-keyword}

Dunkle Ringe unter den Augen lassen sich mit Hausmitteln entfernen. Foto: paulidin

Die dunkle Verfärbung der Haut unter den Augen kann viele Ursachen haben. Natürliche Alterung, trockene Haut, weinen, Stress, Schlafmangel und ungesunde Ernährung sind die häufigsten. Augenringe sind für Männer und Frauen gleichermaßen ein Problem. Man sieht müde, erschöpft und alt aus. Zum Glück lassen sich dunkle Augenringe entfernen mit guten Hausmitteln. 

Dunkle Augenringe entfernen diese Hausmittel:

  • Tomaten gegen Augenringe

Tomaten können die Haut aufhellen bzw. bleichen. Mischen Sie 1 Teelöffel Tomatensaft und 1 Teelöffel Zitronensaft. Dieses Hausmittel wird mit einem Wattestäbchen auf die Augenringe aufgetragen, für 10 Minuten wirken lassen. Dann mit Wasser abspülen. Dreimal täglich anwenden.

  • Rosenwasser entfernt natürlich Ringe unter den Augen

Dunkle Augenringen wird man durch Rosenwasser los. Nehmen Sie 2 Kosmetikpad aus Baumwolle und geben etwas Rosenwasser darauf. Diese legen Sie auf die geschlossenen Lider für etwa 20 Minuten. Rosenwasser beruhigt die Haut und hat einen verjüngenden Effekt. Über mehrere Wochen 3 Mal täglich anwenden.

  • Mandelöl für ein frische Aussehen

Mandelöl hilft gegen dunkle Ringe unter den Augen und strafft die Haut.

Mandelöl hilft gegen dunkle Ringe unter den Augen und strafft die Haut.

Mandelöl hält die Haut um die Augen straff und verleiht ein jüngeres Aussehen. Die regelmäßige Anwendung von Mandelöl kann die Haut aufhellen. Massieren Sie mit etwas Mandelöl die dunklen Ringe unter den Augen vor dem Schlafengehen. Über Nacht wirken lassen und dann mit kaltem Wasser abwaschen. Vitamin E – Öl kann alternativ verwendet werden. Über mehrere Wochen anwenden.

  • Gurken straffen und verjüngen die Haut unter den Augen

Gurkenscheiben eignen sich besonders gut für die schnelle Behandlung von Augenringen. Legen Sie einige frische Gurkenscheiben für 30 Minuten in den Kühlschrank. Dann die Gurkenscheiben auf die betroffenen Hautbereich legen und etwa 15 Minuten warten. Dann mit Wasser abwaschen. Dieses alte Hausmittel gegen Augenringe hat eine erfrischende Wirkung auf die Haut.

Ein anderes Augenringe Hausmittel wird aus Gurkensaft und Zitronensaft in gleichen Mengen zubereitet. Mit einem Wattebausch auf die dunklen Ringe auftragen und für 20 Minuten wirken lassen. Schon nach wenigen Wochen sind Ringe und Schwellungen verschwunden.

  • Kartoffeln hellen Augenringe auf

Ein weiteres natürliches Bleichmittel für dunkle Augenringe sind Kartoffeln. Nehmen Sie 2 gekühlte Kartoffeln und pressen Sie den Saft heraus. Dann einen Wattebausch mit dem Kartoffelsaft tränken und auf die geschlossenen Augen legen. Für 20 Minuten auf Augenringen und Augenlidern lassen und dann mit kaltem Wasser abspülen.

Statt Kartoffelsaft kann man auch dicke Kartoffelscheibe auf die Augen legen.

  • Zitronensaft entfernt dunkle Ringe unter den Augen

Das im Zitronensaft vorhandene Vitamin C hellt dunkle Ringe unter den Augen auf. Tragen Sie frischen Zitronensaft mit einem Wattebausch auf die Haut um die Augen auf, nach 15 Minuten abspülen.

Ein weiteres Hausmittel bei Augenringen wird aus einem Esslöffel Zitronensaft, zwei Esslöffeln Tomatenmark, etwas Mehl und Kurkumapulver hergestellt. Es sollte eine dicke Paste entstehen die dann unter den Augen aufgetragen wird. Nach 15 Minuten abwaschen. 3 Mal pro Woche wiederholen um die lästigen Verfärbungen der Haut zu entfernen.

  • Kaltes Wasser erfrischt die Haut

Kaltes Wasser kann die Blutgefäße unter den Augen verengen und Schwellungen und Augenringe verringern. Legen Sie einen Waschlappen mit kaltem Wasser direkt über die geschlossenen Lider.

Alternativ können Sie Eiswürfel in einem Tuch auf die Augen legen. Auch gefrorenes Gemüse, gekühlte Teebeutel oder ein kalter Löffel können so verwendet werden.

  • Apfelsäure für ein gesundes Aussehen

Äpfel enthalten Gerbsäure die den Hautton aufhellen. Schneiden Sie einen reifen Apfel in Streifen und legen Sie diese für eine halbe Stunde auf die Augen.

Auch frischer Apfelbrei kann so gegen Augenringe wirken.

  • Pfefferminze hilft gegen Augenringe

Die Blätter der Pfefferminze haben eine sehr positive Wirkung auf die Haut unter den Augen und können dunkle Augenringe entfernen als Hausmittel. Nehmen Sie einige Blätter und zerdrücken sie diese. Dies legt man für 10 Minuten auf die Augenringe. Dann abwaschen.

Ein weiteres wirksames Hausmittel aus Pfefferminzblättern gegen dunkle Ringe unter den Augen lässt sich so herstellen: Zerkleinern Sie eine handvoll Pfefferminzblätter im Mixer zusammen mit etwas Tomatensaft. Es sollte eine streichfähige Paste entstehen die man für 10 Minuten auf die Augenringe aufträgt. Dann abspülen.

  • Kurkuma beseitigt die dunklen Ringe der Augen

Ananassaft ist ein gutes Hausmittel um dunkle Augenringe zu entfernen.

Ananassaft ist ein gutes Hausmittel um dunkle Augenringe zu entfernen.

Kurkuma hat antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften und hilft sehr gut um dunkle Augenringe zu entfernen. Mischen Sie Kurkumapulver mit Ananassaft zu einer dicken Paste. Diese Paste streicht man dann unter die Augen für etwa zehn Minuten, dann abwaschen. Am besten täglich anwenden um auf natürliche Weise mit Hausmitteln dunkle Augenringe zu entfernen.

Google+ Twitter Facebook Pinterest