Magen Darm Grippe: Hausmittel gegen Magen Darm Grippe

Magen Darm Grippe? Hausmittel gegen Magen Darm Grippe helfen gegen Übelkeit, Durchfall und Erbrechen. Hier finden Sie die besten pflanzlichen Mittel.

Pfefferminztee ist ein altes Magen Darm Grippe Hausmittel das schon Oma kannte

Pfefferminztee ist ein altes Magen Darm Grippe Hausmittel das schon Oma kannte

Die Magen Darm Grippe, auch als Gastroenteritis bekannt, ist eine Virusinfektion die eine Entzündung von Magen und Darm verursacht. Die Krankheit ist ansteckend und wird vor allem durch verunreinigte Lebensmitteln oder Getränke übertragen. Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Bauchschmerzen treten meist nur wenige Stunden nach der Infektion auf. Die Magen Darm Grippe dauert in der Regel nur wenige Tagen und verschwindet von alleine. Natürliche Hausmittel gegen Magen Darm Grippe helfen gegen die Beschwerden und bekämpfen den Infekt.

Magen Darm Grippe – Ursachen und Symptome

Die Magen Darm Grippe in Folge einer Virusinfektion ist hoch ansteckend und tritt bei Erwachsenen, Kindern und Kleinkindern auf. Die Symptome treten in der Regel 48 Stunden nach Kontakt mit dem Virus und dauern 2 – 5 Tage an.

Magen Darm Grippe wird meist durch

  • Rotaviren
  • Adenoviren
  • Astroviren
  • Noroviren

verursacht.

Der Rotavirus verursacht am häufigsten die Magen Darm Grippe bei jüngeren Kindern unter fünf Jahren.

Adenovirus und Astrovirus lösen den Infekt bei älteren Kindern aus.

Bei Erwachsenen ist meist der Norovirus für den Ausbruch der Krankheit verantwortlich.

Die Übertragung des Virus erfolgt durch engen Kontakt mit einer infizierten Person, durch Kontakt mit infizierten Gegenständen oder kontaminierte Nahrungsmittel.

Die häufigsten Symptome der Magen Darm Grippe sind:

  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Blähungen
  • Appetitlosigkeit

Natürliche Magen Darm Grippe Hausmittel

  • Omas Hausmittel gegen Magen Darm Grippe: Pfefferminztee

Pfefferminztee ist ein altes Hausmittel gegen Erkrankungen des Magen Darm Trakts. Pfefferminztee lindert Blähungen und löst Magenkrämpfe.

Die Anwendung ist einfach – pro Tag können mehrere Tassen Pfefferminztee getrunken werden um Übelkeit und Erbrechen natürlich zu behandeln.

  • Zimt hilft gegen Magen Darm Grippe

Zimt besitzt starke entzündungshemmende Eigenschaften die gegen die Virusinfektion des Magens wirksam sind. Zimt lindert Magenschmerzen und steigert das Wohlbefinden.

Man bereitet einen Zimttee aus einem Teelöffel Zimtpulver auf eine Tasse kochendes Wasser zu. 5Minuten ziehen lassen und dann durch einen Kaffeefilter abseihen. Mit etwas Honig sollte dieses Hausmittel bei Magen Darm Beschwerden 3 x pro Tag getrunken werden.

Alternativ kannl Zimtpulver direkt mit Honig gemischt werden und davon über den Tag verteilt je ein Teelöffel ab und an gegessen werden.

  • Cola bei Magen Darm Grippe

Cola und Salzstangen – ein altes Hausmittel bei Magenbeschwerden. Und es wirkt tatsächlich! Die Phosphorsäure der Cola erhöht den Säurespiegel des Magens und bekämpft so Infektionen durch Viren und Bakterien.

Ein Glas Cola ab und an getrunken hilft die Magen Darm Grippe schnell zu heilen.

  • Natron / Bicarbonat gegen Verdauungsbeschwerden und Magenschmerzen

Natron hilft einem angegriffenen Magen wieder auf die Beine.

Für dieses Hausmittel mischt man einen TL Bicarbonat in ein Glas Wasser und trinkt dies mehrmals am Tag. So bekämpft man effektiv Schmerzen im Magen und Übelkeit.

  • Kamillentee als rein pflanzliches Heilmittel bei Magen Darm Beschwerden

Ein gutes pflanzliches Mittel bei Magen Darm Grippe ist Kamille. Kamillentee löst Magenkrämpfe und besitzt entzündungshemmende Eigenschaften. Kamille wirkt gegen Durchfall, Bauchkrämpfe, Blähungen und Übelkeit.

Man kocht einen Kamillentee und fügt etwas Zitronensaft und Honig hinzu. Von diesem Hausmittel trinkt man je eine Tasse 3 Mal am Tag bis die Beschwerden in Magen und Darm verschwunden sind.

  • Ingwer lindert Durchfall und Erbrechen bei Magen Darm Grippe

Ingwer besitzt starke entzündungshemmende Eigenschaften die ihn zu einem der besten Magen Darm Grippe Hausmittel machen. Ingwer unterstützt die Verdauung und bekämpft Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe und Blähungen.

Man gibt einen Teelöffel gehackten Ingwer auf eine Tasse heißes Wasser. Für 10 Minuten ziehen lassen. Dann langsam trinken. Mehrmals täglich eine Tasse dieses Hausmittels getrunken kann die Heilung des Infekts beschleunigen.

Alternativ kann man auf einem Stück frischen Ingwers kauen und den Saft heraussaugen und herunterschlucken.

  • Apfelessig bekämpft die Virusinfektion bei einer Magen Darm Grippe

Ein gutes Hausmittel bei Magen Darm Grippe ist Apfelessig. Es wirkt antiviral und beruhigt den Magen.

Man gibt einen Teelöffel Apfelessig und einen Teelöffel Honig auf ein Glas warmes Wasser und trinkt dies gegen Erbrechen und Blähungen.

Mehrmals pro Tag ein Glas dieser Mischung trinken.

  • Zitrone heilt Beschwerden im Magen Darm Trakt

Die milde Zitronensäure in Zitronensaft wirkt direkt gegen die Virusinfektion im Magen, außerdem stärkt das Vitamin C in Zitronen das Immunsystem und hilft so dem Körper gegen den Virus.

Man gibt 1 EL frischen Zitronensaft auf ein Glas Wasser. Mehrmals am Tag ein Glas von diesem Hausmittel trinken.

Auch Zitronensaft pur getrunken kann die Magenbeschwerden lindern.

  • Fenchel und Kümmel beseitigen die Magenbeschwerden

Fenchel und Kümmel sind natürliche Hausmittel die effektiv gegen eine Magen Darm Grippe helfen.

Man stellt einen Tee aus einem Teelöffel der Samen pro Tasse Wasser her und trinkt dieses Mittel mehrmals am Tag. Vor allem auf nüchternen Magen entfaltet sich die Wirkung dieses pflanzlichen Heilmittels am besten.

  • Joghurt unterstützt als Hausmittel die Heilung bei Magen Darm Grippe

Stärken Sie durch Joghurt die nützlichen Bakterien im Darm um Durchfall bei Magen Darm Grippe einzudämmen. Probiotische Joghurt hat lebenden Kulturen, die die Verdauung unterstützen und das Immunsystem stärken.

Dreimal täglich ein probiotischer Joghurt gegessen kann den Zustand des Magens verbessern helfen.

Zusätzlich kann man in den Joghurt eine Banane schneiden die gegen Durchfall hilft.

Ein Smoothie aus Joghurt, Banane, Apfel und Honig ist ein leckeres Hausmittel das die schnelle Heilung einer Magen Darm Grippe unterstützt.

  • Knoblauch als gutes Magen Darm Grippe Hausmittel

Knoblauch ist eines der besten natürlichen Hausmittel gegen eine Magen Darm Grippe

Knoblauch ist eines der besten natürlichen Hausmittel gegen eine Magen Darm Grippe

Ein gutes Heilmittel bei Magengrippe ist Knoblauch. Er wirkt antibakteriellen und antiviral und löst Krämpfe und Verdauungsstörungen.

Man mischt einen Teelöffel gehackten Knoblauch mit einem TL Honig und ißt dieses Hausmitte mehrmals pro Tag.

Was kann man noch gegen Magen Darm Grippe tun?

Bei einer Magen Darm Grippe ist es wichtig, versuchen, den Flüssigkeitsverlust des Körpers durch Durchfall und Erbrechen auszugleichen.

Gemüsesuppen, Fruchtsäfte, Gemüsesäfte wie Karottensaft und natürlich die oben genannten Tees unterstützen den Körper bei der Heilung des Infekts.

Eine gesunde, ballaststoffreiche Ernährung ist bei Magenbeschwerden besonders zu empfehlen. Viele Äpfel, Bananen, Beeren, Möhren, Vollkornreis schmecken und stärken das Immunsystem.

Vermeiden Sie Alkohol, Tee, Kaffee, Milch und zuckerhaltige Produkte für mindestens eine Woche nach der Magen Darm Grippe um einer erneuten Erkrankung vorzubeugen.

Neben den genannten Hausmitteln und Tipps sind viel Ruhe und Schlafen mit die besten Hausmittel gegen eine Magen Darm Grippe.