Natürliche Appetitzügler: Die besten pflanzlichen Mittel zum Abnehmen & gegen Heißhungerattacken!

Die besten natürlichen Appetitzügler: Diese pflanzlichen Mittel stoppen Heißhunger und helfen beim Abnehmen, ganz ohne schädliche Diät- oder Abnehmpillen!

Wer unter Übergewicht oder Fettleibigkeit leidet, hat mit Sicherheit schon viele Diäten probiert – ohne Erfolg. Denn der Heißhunger sabotiert immer die besten Vorsätze. Auch Sportler, Bodybuilder und Models möchten ihren Körperfettanteil auf natürliche Weise verringern. Diätpillen und andere Abnehmmittel zweifelhafter Qualität können oft im Internet bestellt oder in der Apotheke gekauft werden. Die Anwendung ist nicht immer ganz ungefährlich; Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit Medikamenten sind nicht auszuschließen. Diese Erfahrungen muss man nicht machen: Zum Glück gibt es pflanzliche Appetithemmer und Hausmittel die helfen können, übermäßiges Essen zu vermeiden, und so ein gesundes Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt unterstützen. Dies können bestimmte Lebensmittel, Tees, Gewürze und Nahrungsergänzungsmittel sein. Diese bremsen den Appetit und regen den Stoffwechsel an. So wird die Fettverbrennung erhöht, Sättigung auch bei einem Kaloriendefizit erreicht, und man kommt dem Ziel, schlank zu sein, jeden Tag ein Stückchen näher, und das ganz ohne große Anstrengungen!

Was sind Appetitzügler?

Die besten natürlichen Appetithemmer reduzieren das Hungergefühl und bekämpfen Fressattacken

Die besten natürlichen Appetithemmer reduzieren das Hungergefühl und bekämpfen Fressattacken

Appetitzügler sind entweder Pillen, Nahrungsergänzungsmittel, Lebensmittel, Kräuter, Tees oder Gewürze, die den normalen Appetit verringern. Natürliche Appetitzügler setzen dabei, im Gegensatz zu chemischen Abnehmpillen, auf natürliche Inhaltsstoffe die, hoffentlich, bei gleicher oder besserer Wirkung besser vertragen werden.

Appetitzügler können verschiedene Wirkmechanismen haben:

Sie können in die Hormonregulation (z.B. Serotonin) eingreifen, Stimmunsschwankungen die für Heißhunger verantwortlich sind bekämpfen, und so zu mehr Gewichtsverlusts beitragen.Ein Beispiel ist hier 5 HTP bzw. L-Tryptophan.

Eine andere Wirkweise ist die Anregung des Stoffwechsels durch Stimulantien, z.B. Koffein. Ein thermogener Effekt, d.h. ein die Körpertemperatur mit dem Ziel der Fettverbrennung erhöhender Mechanismus, ist dabei besonders erwünscht (Fatburner).

Sind Appetitzügler sinnvoll?

Appetitzügler können absolut sinnvoll sein wenn sie als Teil einer ganzheitliche Strategie zum Abnehmen benutzt werden. Es sind aber keine Wundermittel. Wer einen ungesunden Lebensstil führt dem werden sie wenig bringen. Genauso wie Diätpillen in diesem Fall wirkungslos bleiben werden. Wer seine Essgewohnheiten hingegen umstellt, Sport treibt und zusätzlich Appetitzügler anwendet, kann allerdings so schneller zum Ziel gelangen.

Wirken Appetitzügler?

Diese Mittel sind keine Wunderpillen mit denen man schnell schlank wird wie Fotomodels. Gängige pflanzliche Mittel zur Unterdrückung von Hunger wie Bitterorange, Grünteeextrakt, Garcinia Cambogia, Yerba Mate u.a. haben im Allgemeinen einen, wenn auch geringen, Einfluss auf den Gewichtsverlust. Studien konnten einen positiven Zusammenhang zwischen der Einnahme dieser Mittel und einer Gewichtsreduktion nachweisen.

Sind Appetitzügler gefährlich?

Wie bereits erwähnt sind Abnehmpillen, die auf chemische Wirkstoffe setzen, problematisch. Aber auch rein pflanzliche Abnehmhilfen können Nebenwirkungen haben, die allerdings deutlich weniger schädlich sind:

Nebenwirkungen von Appetitzüglern

Auch natürliche Appetithemmer können Nebenwirkungen haben:

Wann sollte man keine Appetitzügler nehmen?

Auch natürliche Abnehmhilfen können bestimmte Erkrankungen und Zustände negativ beeinflussen.

Pflanzliche Appetitzügler

Einige der Beliebtesten sind:

  • Bitterorange
  • Garcinia Cambogia
  • Grüner Tee (-Extrakt)
  • Grüner Kaffee (-Extrakt)
  • Yerba Mate – Tee
  • Kolanuss
  • Aloe Vera
  • Guarana

Wie werden in diesem Artikel nicht auf alle einzeln eingehen, sondern nur auf die, die wir für empfehlenswert halten.

Die besten natürlichen Appetitzügler

  • Grüntee Extrakt

Grüner Tee, hier Matcha, ist einer der besten natürliche Appetitzüger gegen Heißhunger

Grüner Tee, hier Matcha, ist einer der besten natürliche Appetitzüger gegen Heißhunger

Grüner Tee ist eines der gesündesten Getränke das man uneingeschränkt für den täglichen Verbrauch empfehlen kann. Als echtes Superfood versorgt Grüner Tee den Körper mit einer Fülle an Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen, die eine positive Wirkungen auf Stoffwechselkrankheiten zeigen und natürlich auch den Appetit positiv beeinflussen.

Studien bestätigen die Wirksamkeit dieses Appetitzüglers, der vor allem durch den thermogenen Effekt Körperfett dahinschmelzen lässt, und den Hunger verringert.

Dosierungsempfehlung als Appetithemmer und Fatburner: morgens, mittags und abends je 1 x 250 mg Grüntee Extrakt einnehmen.

  • Chili (Capsaicin)

Scharfe Gewürze wie Chili und Cayennepfeffer unterdrücken das Hungergefühl während des Abnehmens und erhöhen gleichzeitig die Fettoxidation sowie den Grundumsatz des Stoffwechsels. Das in Chili enthaltene Capsaicin sollte hochdosiert als Präparat eingenommen werden um maximale Wirkung zu erzielen. Das alleinige Essen von scharf gewürzten Speisen oder Cayennepfeffer-Kapseln ist oft nicht ausreichend.

  • Kokosöl

Ein Fett zum Abnehmen und Hunger unterdrücken? Ja! Kokosöl enthält mittelkettige Triglyceride die in der Leber zu Ketonen verarbeitet werden. Als Bestandteil einer ketogenen Diät (siehe weiter unten) bezieht der Körper nun Energie aus den Ketonen die nicht als Fettdepots eingelagert werden. Dies sorgt für einen sehr ausgeglichenen Blutzuckerspiegel ohne Insulinspitzen und daher zu einem andauernd reduzierten Hungergefühl. So kann man in der Tat mit Kokosöl abnehmen!

Anwendung:

Etwa einen Esslöffel Kokosöl pur oder mit anderen Nahrungsmittel vermischt pro Tag essen.

  • Grüner Kaffeeextrakt

Grüner Kaffeebohnenextrakt zügelt den Appetit auf natürliche Weise und beschleunigt das Abnehmen. Die Wirkung beruht zum einen auf dem Koffeingehalt der den Stoffwechsel anregt und mehr Kalorien im Ruhezustand verbrennt. Zum anderen enthält der Extrakt Chlorogensäure die dazu führt, das signifikant mehr Glukose im Körper verstoffwechselt wird.

Die Dosierung richtet sich nach dem Chlorogengehalt des jeweiligen Extrakts. Meist enthält der Kaffeeextrakt 50% Chlorogensäure.

Morgens, mittags und abends je eine Kapsel mit 400mg Grünem Kaffeeextrakt einnehmen. Die Menge an Chlorogensäure sollte etwa 600mg pro Tag betragen.

  • Garcinia Cambogia Extrakt

Garcinia Cambogia Extrakt wird aus der gleichnamigen, in Indonesien beheimateten Pflanze, hergestellt. Diese Heilpflanze reduziert das Gefühl, etwas essen zu müssen. Gleichzeitig kurbelt es den Stoffwechsel an und sorgt für eine gesteigerte Fettverbrennung im Körper. Doch damit nicht genug: Die in Garcinia Cambogia enthaltene Hydroxyzitronensäure blockiert die Einlagerung von Fett im Körper.

Dosierung:

Nach Herstellerangaben, oder bis zu 1000mg pro Tag.

Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen

  • 5 HTP

Heißhunger und Fressattacken entstehen vor allem durch Stimmungsschwankungen. Man verliert die Disziplin mit der man die Diät befolgen möchte. Zu wenig essen kann auch zu Depression führen die man durch mehr essen kompensieren möchte. Ein Teufelskreis. Wer den Appetit bei Kaloriendefizit und labilem mentalen Zustand unter Kontrolle halten möchte, kann daher zum Appetitzügler 5 HTP greifen. 5 HTP kommt im Körper natürlich als Vorstufe von Serotonin vor. Es wird aus der Aminosäure Tryptophan hergestellt. Durch die Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels stabilisiert sich der Gemütszustand und man wird nicht zum übermäßigen Essen getrieben.

Dosierung:

100 – 200mg pro Tag.

Rezept: Appetitzügler selber machen

Ein einfacher und leckerer Appetitzügler zum selber machen:

  1. Einen halben Liter Wasser in den Mixer geben.
  2. Den Saft von 2 Zitronen und einer Grapefruit hinzufügen.
  3. Eine starke Prise Zimt oder Chili und
  4. ein daumengroßes Stück Ingwer dazu.

Kräftig durchmixen und morgens auf nüchternen Magen trinken. Diesen Appetitzügler für abends kann man vor dem Schlafengehen trinken.

Alternativ kann man Proteinpulver hinzugeben was zusätzlich sättigt. Diesen Proteinshake abends gegen Heißhunger trinken.

Homöopathische Appetitzügler

Einige homöopathische Mittel eignen sich zur Kontrolle des Appetits:

  • Calotropis gigantea D12: 5 Globuli 3 Mal täglich einnehmen
  • Helianthus tuberosus D12: 5 Globuli 3 Mal täglich einnehmen

Hausmittel als natürliche Appetitzügler

  • Kaffee

Wer Kaffee über den Tag verteilt trinkt reduziert seinen Hunger und nimmt ohne große Anstrengung ab. Das in Kaffee enthaltene natürliche Koffein wirkt als Appetitzügler und regt die Fettverbrennung durch einen erhöhhten Stoffwechseln und eine erhöhte Körpertemperatur an.

3 Tassen Kaffee pro Tag enthalten genug Koffein um auf natürliche Weise Heißhungerattacken vorzubeugen.

  • Apfelessig

Apfelessig ist ein gutes Hausmittel zum Abnehmen das übermäßigen Appetit hemmt.

Anwendung:

Jeden morgen ein großes Glas Wasser mit einem Esslöffel Apfelessig trinken.

Tee als natürlicher Appetitzügler

  • Yerba-Mate-Tee

Der südamerikanische Tee aus der Mate – Pflanze wird auch in Europa immer beliebter. Die Inhaltsstoffe regen den Stoffwechsel an der so mehr Kalorien, auch im Ruhezustand, verbrennen kann. Mate-Tee zügelt vor allem aber den Appetit.

Über den Tag verteilt kann man mehrere Tassen des Tees (ungesüßt) trinken.

  • Pfefferminztee

Die vielseitige Heilpflanze Pfefferminze kann Heißhunger bekämpfen helfen. Der wohltuende Geschmack hilft immer dann, wenn man versucht ist, zum Essen zu greifen. Wenn der Heißhunger einsetzt einfach eine Tasse starken, ungesüßsten Pfefferminztee, auch kalt, trinken.

Lebensmittel die als Appetitzügler wirken

Einige Lebensmittel sättigen mehr als andere. Dies kann man sich zu Nutze machen indem man die richtigen Lebensmittel zum Abnehmen auswählt.

Diese Lebensmittel dämmen den Hunger ein:

  • Äpfel
  • Wassermelone
  • Grapefruit
  • Orangen
  • Zitronen
  • Vollkornreis
  • Haferflocken
  • Kartoffeln
  • Ballaststoffreiche Lebensmittel

Chia-Samen sind reich an Ballaststoffen die den Hunger unterdrücken un beim Abnehmen helfen

Chia-Samen sind reich an Ballaststoffen die den Hunger unterdrücken un beim Abnehmen helfen

Ballaststoffe fördern die Darmgesundheit und helfen gegen Hunger bei Diäten. Ballaststoffe werden nicht verdaut und wandern nur durch den Verdauungstrakt hindurch. Dabei absorbieren sie eine Menge Wasser und blähen auf, was die Verdauung von Glukose im Darm verlangsamt und so länger satt macht. Zum Abnehmen ist daher eine ballaststoffreiche Ernährung von besonderer Bedeutung.

Lebensmittel die besonders reich an Ballaststoffen sind:

  • Chiasamen
  • Leinsamen
  • Gemüse aller Art
  • Bohnen
  • Linsen
  • Obst
  • Diese Lebensmittel sollten vermieden werden wenn das Ziel ist, abzunehmen:

  • Zuckerhaltige Speisen (Süßigkeiten, Kuchen) und Getränke (Limonade, Cola)
  • Kartoffelchips
  • Butter
  • Trockenobst
  • Weißbrot
  • weißer Reis
  • Honig
  • Eis
  • Pizza

Ketogene Ernährung als alternativer Appetitzügler

Die ketogene Diät enthält sehr wenig Kohlenhydrate aber dafür einen hohen Anteil an Proteinen und Fett. Durch die ketogene Diät bzw. Ernährungsweise wird der Körper in den Zustand der Ketose versetzt. Dies führt dazu, das der Körper dazu gezwungen ist, Fett als alternative Energiequelle anstelle von Glukose aus Kohlenhydraten zu verwenden. Dieser Prozess produziert Ketone, die eine Hauptrolle bei der Kontrolle des Appetits spielen. Im Zustand der Ketose reduziert sich der Appetit spürbar da das Hungerhormon Ghrelin vermindert produziert wird.

Appetitzügler kaufen

Aller der in diesem Artikel erwähnten pflanzlichen Mittel, Tees und Nahrungsergänzungsmittel können Sie bequem und an einer Stelle hier auf Amazon bestellen. Einfach auf der Webseite nach dem gewünschten Mittel suchen, auf gute Bewertungen achten, und die Bestellung abschicken.

Darüber hinaus finden Sie dort Fertigmischungen die auf den synergetischen Effekt der Inhaltsstoffe setzen und die ebenso zu empfehlen sind.

Google+ Twitter Facebook Pinterest