Natürliche Potenzmittel: Die besten pflanzlichen Alternativen zu Viagra & Cialis für Männer!

Das sind die besten Natürlichen Potenzmittel für Männer – pflanzlich und rezeptfrei die Potenz steigern ganz einfach und wirksam!

Ob Impotenz, Potenzschwäche oder erektile Dysfunktion – statt Medikamenten mit Nebenwirkungen können natürliche Heilpflanzen, Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel wieder Schwung ins Sexleben bringen.

Was sind Erektionsstörungen?

Die Erektionsstörung ist definiert als ein Zustand, in dem der Mann die sexuelle Leistung nicht mehr voll erreicht bzw. aufrechterhalten kann. Zusätzliche Symptome können reduziertes sexuelles Verlangen oder geringere Libido sein. Der Zustand kann akut oder chronisch sein und über mehrere Monate oder Jahre andauern.

Die Behandlung durch den Arzt erfolgt in der Regel durch verschreibungspflichtige Medikamente wie Viagra oder Cialis, Vakuumpumpen (Penispumpen), oder einen chirurgischen Eingriff. Verständlich, dass viele Männer daher natürliche Mittel zur Potenzsteigerung bevorzugen.

Ursachen für Potenzschwäche

Es gibt keine bestimmte Ursache für die Potenzschwäche da dieser Zustand immer ein Symptom einer anderen Krankheit bzw. Beschwerde ist.

  • Diabetes Typ 2 ist eine der häufigsten Ursachen für Erektionsbeschwerden. Erhöhte Blutzuckerwerte schädigen die Nerven und Blutgefäße die für eine normale Blutzirkulation und sexuelle Erregung im Penis verantwortlich sind.
  • Ein hoher Cholesterinspiegel hemmt die Produktion von Stickoxid. Stickoxid ist die Verbindung die den Blutfluss zum Penis für eine Erektion erhöht.
  • Hoher Blutdruck verursacht Schäden an Blutgefäßen im Penis was zur erektilen Dysfunktion beiträgt.
  • Depression fördert Impotenz aufgrund von Leistungsangst und Libidoverlust.
  • Prostata-Erkrankungen wie Prostatitis und benigne Prostatahyperplasie sind weitere häufige Ursachen für erektile Dysfunktion.
  • Prostata-Operationen
  • Niedriger Testosteronspiegel
  • Nebenwirkung von Medikamenten (Cholesterinsenker, Betablocker)
  • Übergewicht
  • Rauchen

Die besten pflanzlichen Potenzmittel

  • Ginkgo

Ginkgo förder als natürliches Potenzmittel den Blutfluss in die Genitalregion

Ginkgo förder als natürliches Potenzmittel den Blutfluss in die Genitalregion

Ein weiteres natürliches Mittel das die Durchblutung fördert ist Ginkgo. Dieses natürliche Heilmittel für erektile Dysfunktion entspannt zudem die glatte Muskulatur in den Schwellkörpern des Penis was zu einer stärkeren Erektion führt. Doch damit nicht genug: Ginkgo wirkt gegen Stress und Anspannung was der männlichen Potenz sehr zuträglich ist.

Anwendung und Dosierung:

Als Dosierungsempfehlung für Ginkgo gelten rund 200mg  des Extrakts täglich.

  • Ginseng

Ginseng ist auch als das pflanzliche Viagra bekannt. Roter Ginseng (Panax Ginseng) enthält sogenannte Ginsenoside die auf zellulärer Ebene wirken, um die Erektion zu verbessern. Die Einnahme von Ginsengextrakt kann den Blutfluss in die Genitalien fördern und so schwacher Potenz rein natürlich entgegenwirken.

Anwendung und Dosierung:

Dreimal täglich zwischen je 800 bis 1000mg Ginsengextrakt einnehmen.

  • Rosenwurz

Die Rosenwurz (Rhodiola Rosea) ist eine wenig bekannte Heilpflanze die seit langem in der chinesischen Medizin erfolgreich zur Behandlung von Erektionsbeschwerden verwendet wird. Dieses Heilkraut verbessert den Blutfluss im gesamten Körper, steigert die Energie und die Libido.

Dosierung:

200mg Rosenwurzextrakt pro Tag einnehmen.

  • Yohimbe

Dieses natürliche Potenzmittel wird aus der Rinde des afrikanischen Yohimbe-Baumes gewonnen. Die Einnahme wirkt sich positiv auf die sexuelle Leistungsfähigkeit aus.

Die Dosierung dieses Mittels richtet sich nach der Darreichungsform. Bitte die Hinweise des Herstellers befolgen.

  • Maca

Ein weiteres rezeptfreies und rein natürliches Potenzmittel für den Mann ist die beliebte Maca-Wurzel. Die aus Peru stammende Knolle wurde schon von den Inka als natürliches Aphrodisiaka benutzt. Darüber hinaus bietet dieses Mittel zur Nahrungsergänzung viele weitere Vorteile für die Gesundheit allgemein wie gesteigerte Leistungsfähiugkeit, bessere Konzentration, verbesserte Stimmung/Libido und viel mehr!

Anwendung und Dosierung:

Als Maca-Pulver nimmt man täglich 20g ein.

Als Maca-Extrakt in Kapselform ist die tägliche Dosis 5 Kapseln.

Gesunde Nahrungsergänzungsmittel zur Steigerung der Potenz

  • DHEA

Dehydroepiandrosteron (DHEA) ist ein natürliches Hormon, das von den Nebennieren produziert wird. Es kann im Körper sowohl zu Östrogen als auch zu Testosteron umgewandelt werden. Dieses effektive Nahrungsergänzungsmittel für mehr Potenz wird aus der Yam-Pflanze und aus Soja hergestellt. Erektile Dysfunktion entsteht häufig wegen hormoneller Probleme die den Blutfluss zu den Geschlechtsorganen stören. Hier hilft dieses rezeptfreie Potenzmittel schnell weiter.

Anwendung und Dosierung:

50mg DHEA täglich.

  • L-Arginin

L-Arginin ist eine Aminosäure, die natürlich im Körper vorkommt. L-Arginin ist für die Synthese von Stickoxid unabdinglich. Stickoxid entspannt die Blutgefäße und sorgt so für eine bessere und längere Erektion.

Anwendung und Dosierung:

5g L-Arginin pro Tag einnehmen.

  • Niacin

Vitamin B3 bzw. Niacin ist ein Vasodilatator, der den Blutfluss auf natürliche Weise verbessert und so gegen schwache Potenz wirkt. Dieses Nahrungsergänzungsmittel ist frei verkäuflich und sehr gut verträglich.

Anwendung und Dosierung:

250mg 3 x täglich.

Akupunktur zur Unterstützung der Potenz

Studien konnten inzwischen die Effektivität von Akupunktur bei Erektionsproblemen bestätigen. Die Anwendung von Akupunktur kann energetische Blockaden im Körper lösen die die Erektionsqualität beeinträchtigen und so die sexuelle Aktivität wiederherstellen.

Die Risiken der Akupunktur sind gering, und eine empfehlenswerte alternativmedizinische Behandlung für sexuelle Probleme dieser Art.

Mit diesen Tipps die Potenz steigern

  • Sport und Bewegung verbessern die allgemeinen Gesundheit, den Blutdruck, die Durchblutung, und damit auch die sexuelle Gesundheit.
  • Eine gesunde Ernährungsweise mit viel frischem Obst und Gemüse beugt Herzerkrankungen vor, reinigt verstopfte Arterien und lindert die Nebenwirkung von Diabetes in Form von Potenzstörungen.
  • Mit dem Rauchen aufhören ist eines der besten Hausmittel das man als natürliches Potenzmittel anwenden kann.
  • Bei Problemen mit der Potenz sollte man den Alkoholkonsum soweit wie möglich reduzieren. Alkohol wirkt sich negativ auf die Durchblutung der Fortpflanzungsorgane aus und verringert die Erektionsdauer signifikant.
  • Stress reduzieren ist ein weiteres “Muss” für die sexuelle Leistungsfähigkeit.

Testosteron: Lebensmittel zur natürlichen Potenzsteigerung

  • Nüsse sind eines der besten Lebensmittel das die Potenz natürlich steigern hilft

    Nüsse sind eines der besten Lebensmittel das die Potenz natürlich steigern hilft

    Ballaststoffreiche Nahrungsmittel wie Nüsse, Samen, Obst und Gemüse unterstützen das hormonelle Gleichgewicht und fördern die Produktion von Testosteron.

  • Vitamin E – reiche Lebensmittel wie Weizenkeime und grünes Blattgemüse steigern natürlich den Testosteronspiegel im Körper und unterstützen so die Behandlung von Impotenz und erektiler Dysfunktion.
  • Lebensmittel mit viel Zink wie Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Chiasamen, Rindfleisch, Lamm und Spinat sind gute Quellen für Zink das zur Herstellung von Testosterons beitragen kann.
  • Paranüsse sind reich an Selen, das den Testosteronspiegeln positiv beeinflussen kann.

Lebensmittel die man für eine bessere Potenz vermeiden sollte

Diese Lebensmittel wirken negativ auf die Potenz und/oder senken die Libido

  • Raffinierte Pflanzenöle (außer Olivenöl und Koksöl)
  • Raffinierter Zucker
  • Backwaren und Brot aus weißem, raffiniertem Mehl
  • Verarbeitete Lebensmittel mit Konservierungsstoffen / Farbstoffen
  • Koffein kann die sexuelle Leistungsfähigkeit beeinträchtigen.
  • Alkohol kann Impotenz verursachen.

Ätherische Öle als alternative Potenzmittel

Ätherische Öle können sich sehr positiv auf die männliche Potenz auswirken. Sie wirken auch als natürliche Aphrodisiaka indem sie die Stimmung verbessern und Stress sowie Anspannung abbauen was zur besseren Durchblutung unterhalb der Gürtellinie führt. Diese Ätherischen Öle helfen als Potenzsteigerungsmittel in der Aromatherapie:

  • Sandelholz
  • Rosenöl
  • Ylang Ylang
Google+ Twitter Facebook Pinterest