Diabetes natürlich behandeln: Hausmittel gegen Diabetes mellitus

Was hilft gegen Diabetes? Hausmittel gegen Diabetes mellitus heilen natürlich die Beschwerden und senken zu hohen Blutzucker.

Um Blutzucker ohne Medikamente und ohne Insulin zu behandeln kann Kürbis als einfaches Hausmittel bei Diabetes verwendet werden

Um Blutzucker ohne Medikamente und ohne Insulin zu behandeln kann Kürbis als einfaches Hausmittel bei Diabetes verwendet werden

Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) ist eine Stoffwechselstörung die durch Insulinmangel hervorgerufen wird. Das in der Bauchspeicheldrüse produzierte Hormon Insulin reguliert den Blutzuckerspiegel. Durch zu wenig Insulin im Blut steigt der Blutzuckerspiegel an und löst Beschwerden wie Müdigkeit, Sehstörungen oder Gewichtsverlust aus. Die reguläre Behandlung erfolgt durch die Gabe von Insulin um Blutzucker zu senken. Doch was kann man noch dagegen tun ohne Insulin und ohne Medikamente zu verwenden? Omas alte und gute Hausmittel gegen Diabetes helfen natürlich gegen hohen Blutzuckerspiegel und lindern die Beschwerden.

Diabetes: Typen, Ursachen und Symptome

Es gibt drei Arten von Diabetes: Typ 1 – Diabetes, Typ 2 – Diabetes und Typ 3 – Diabetes.

Typ 1 – Diabetes entsteht durch eine zu geringe Produktion von Insulin im Körper. Bei Kindern ist diese Form am verbreitetsten.

Typ 2 – Diabetes entsteht durch eine ineffiziente Nutzung von Insulin. Diese Form der Erkrankung wird sehr häufig durch schlechte Ernährung und Übergewicht verursacht und kann relativ einfach selbst durch eine Ernährungsumstellung und mehr Bewegung behandelt werden.

Typ 3 – Diabetes tritt vor allem während der Schwangerschaft auf.

Die häufigsten Ursachen für Diabetes sind:

  • Übergewicht
  • Rauchen
  • genetische Veranlagung
  • falsche Ernährung mit zu viel Zucker, Kohlenhydraten oder Fetten
  • Stress
  • Alter

Diabetes ist eine Stoffwechselerkrankung die einen zu hohe Blutzuckerspiegel als Folge hat.

Dadurch werden folgende Symptome ausgelöst:

Natürliche Hausmittel gegen Diabetes Typ 2

  • Diabetes selbst behandeln mit Apfelessig

Apfelessig ist ein gutes Hausmittel um die Blutzuckerwerte beim Essen unter Kontrolle zu halten.

Man gibt 2 Esslöffel Apfelessig und eine Prise Salz auf ein Glas Wasser und trinkt dies vor jeder Mahlzeit.

  • Omas Diabetes Hausmittel: Leinöl

Leinöl kann natürlich die Beschwerden durch Diabetes mellitus im Körper behandeln

Leinöl kann natürlich die Beschwerden durch Diabetes mellitus im Körper behandeln

Leinöl enthält viele essentielle Fettsäuren die Zellschäden durch einen erhöhten Zuckerspiegel reparieren können.

Auf 150g Körnigen Frischkäse gibt man einen Esslöffel Leinöl. Dieses Mittel isst man täglich zum Frühstück um Hautprobleme und Schwächegefühl durch Diabetes Typ 2 natürlich zu heilen.

  • Naturprodukt gegen Diabetes 2: Alfalfa

Alfalfa ist reich an Vitaminen, Mineralien und anderen Nährstoffen die den Blutzuckerspiegel reduzieren helfen.

Man isst einen Teelöffel Alfalfasamen zu jeder Mahlzeit.

  • Naturheilmittel gegen Diabetes: Zimt

Um ohne Insulin und ohne Medikamente Diabetes selbst zu behandeln kann Zimt erfolgreich den Blutzucker senken. Zudem regt dieses Hausmittel die Produktion von Insulin im Körper an.

Jeden Morgen auf nüchternen Magen nimmt man einen Teelöffel Zimtpulver, den man z. B. in einem Glas Milch auflöst, ein.

  • Gesunde Ernährung gegen Diabetes

Neben Hausmitteln ist eine gesunde Vollwertkost mit viel Obst und Gemüse besonders hilfreich um Diabetes natürlich zu heilen. Vollkorngetreide, Nüsse und Samen sind reich an Ballaststoffen und stabilisieren den Blutzuckerspiegel ohne Medikamente.

5 verschiedene Früchte jeden Tag helfen gegen Diabetes und Übergewicht. Ob Bananen, Beeren oder Zitrusfrüchte spielt keine Rolle.

Gemüse ist bei Diabetes besonders zu empfehlen. Vor allem Artischocken, Gurken, Knoblauch, Salat, Zwiebeln, Bohnen, Kohl, Karotten, Tomaten und Spinat wirken positiv auf zu hohen Blutzucker.

  • Mit Bewegung und Sport Diabetes bekämpfen

Adipositas ist eine der häufigsten Ursachen für Diabetes. Die meisten Menschen mit Typ 2 Diabetes haben Übergewicht. Durch Abnehmen, Muskelaufbau und generelle Steigerung der körperlichen Fitness kann Diabetes wesentlich verbessert werden.

Jeden Tag sollte 1 Stunde Bewegung auf dem Programm stehen.Man kann mit einem flotten Spaziergang beginnen und mit zunehmender Belastungsfähigkeit schneller Laufen, oder Radfahren.

  • Diabetes mellitus lindern mit Kürbis

Eines der besten Lebensmittel gegen Diabetes mellitus ist Kürbis. Er besitzt eine blutzuckersenkende Wirkung, enthält viele Ballaststoffe für eine gesunde Verdauung und sättigt schnell ohne viele Kalorien zu enthalten.

Kürbis kann als Suppe, gedünstet oder als Smoothie vielfältig in der Küche verwendet werden.

  • Heilpflanze Bockshornklee behandelt als Hausmittel Diabetes

Bockshornklee verbessert die Glukosetoleranz und verringert natürlich den Blutzuckerspiegel.

Man weicht 3 Esslöffel Bockshornkleesamen in Wasser und isst die Samen auf nüchternen Magen.

Alternativ 2 Esslöffel gemahlene Bockshornkleesamen täglich in Müsli oder Joghurt essen.

  • Diabetes durch seelischen Stress mit Yoga heilen

Gegen psychische Probleme und Stress kann Yoga helfen und Diabetes so natürlich heilen.

  • Diabetes natürlich behandeln mit Aloe Vera

Aloe Vera ist eine weitere Heilpflanze die als Hausmittel gegen Zucker verwendet werden kann.

Täglich nimmt man 3 Esslöffel Aloe Vera Gel ein, am besten vor den Mahlzeiten.

Bitte etwas Geduld: Die genannten Hausmittel helfen gegen Diabetes und behandeln die Symptome natürlich wenn sie über mehrere Wochen angewendet werden.

Google+ Twitter Facebook Pinterest