Schluckbeschwerden: Hausmittel helfen natürlich!

Sie haben Schluckbeschwerden? Hausmittel helfen effektiv bei starken Halsschmerzen, Halsweh, Halsentzündung, Mandelentzündung, Erkältung und Angina.

Halsschmerzen und Schluckbeschwerden sind ein häufiges Problem, vor allem in der kalten Jahreszeit. Wenn der Rachenraum in Folge einer Infektion angeschwollen ist und schmerzt treten Probleme beim Schlucken auf. Schluckbeschwerden Hausmittel können eine echte Hilfe sein um schnell wieder fit zu werden.


Schluckbeschwerden – Ursachen und Symptome

schluckbeschwerden hausmittelSchluckbeschwerden sind ein Symptom einer Virus- oder bakteriellen Infektion. Diese Infekte werden durch Unterkühlung des Rachenraums begünstigt. Beschwerden beim Schlucken treten häufig zusammen mit Halsschmerzen, Schüttelfrost und geschwollenen Lymphknoten auf. Das kratzige und schmerzende Gefühl im Hals macht das Sprechen und Runterschlucken von Nahrung zu einer schwierigen Aufgabe.

Schluckbeschwerden Hausmittel

  • Wenn Sie unter Beschwerden beim Schlucken leiden ist es wichtig den Rachen nicht austrocknen zu lassen. Atmen Sie immer durch die Nase ein und befeuchten Sie die Raumluft mit einem Luftbefeuchter.
  • Wenn Sie Zigaretten rauchen sollten Sie natürlich damit aufhören. Zigarettenrauch trocknet den Rachen stark aus.
  • Tauschen Sie ihre alte Zahnbürste gegen eine neue. Bakterien sammeln sich auf den Borsten an und können zu einer neuen Infektion von Hals und Rachen führen.
  • Stärken Sie Ihr Immunsystem mit Vitaminen und einer guten Ernährung. Vitamin C und Vitamin E sowie Zink und Magnesium sind besonders wichtig um Entzündungen effektiv zu bekämpfen. Lebensmittel die eine gute Wirkung bei Schluckbeschwerden haben sind Knoblauch und Ingwer von denen man nie genug essen kann.
  • Honig ist ein altes Hausmittel bei Beschwerden mit dem Schlucken. Honig hat antibakterielle Eigenschaften die die Heilung von Entzündungen in Hals und Rachen beschleunigen helfen. Bienenhonig wirkt zusätzlich abschwellend was nun besonders wichtig ist. Geben Sie mehrere Teelöffel Honig in eine Tasse Ingwertee oder andere Kräutertees.
  • hausmittel gegen schluckbeschwerdenEine heiße Zitrone mit Honig kann die Schmerzen lindern. Mischen Sie dazu den Saft einer halben Zitrone in eine Tasse mit heißem Wasser.
  • Echinacea ist hervorragend geeignet um Halsschmerzen und andere Probleme zu behandeln. Diese Pflanze hat antibakterielle und antivirale Eigenschaften die die Heilung beschleunigen. Tabletten und Tropfen mit dem Extrakt von Echinacea sind überall erhältlich.
  • Knoblauch als Hausmittel gegen Schluckbeschwerden kann sehr nützlich sein. Sowohl frischer als auch getrockneter Knoblauch hat starke antibakterielle und antiseptische Eigenschaften – und schmeckt gut zu vielen Gerichten.
  • Zinktabletten haben sich vor allem bei der Behandlung von viralen Halsschmerzen bewährt. Die Krankheitsdauer kann um einige Tage verkürzt werden.
  • Ulmenrinde wirkt abschwellend. Geben Sie einen Teelöffel der Rinde auf 2 Tassen kochendes Wasser und trinken Sie davon nach dem Durchziehen.
  • Eibischwurzel kann genauso wie Ulmenrinde bei Schluckproblemen verwendet werden. Geben Sie zwei Teelöffel Eibischwurzel auf eine Tasse kochendes Wasser und lassen Sie dies zehn Minuten ziehen. Trinken Sie vier Tassen pro Tag als Hausmittel bei Schluckbeschwerden.
  • Nehmen Sie Vitamin C drei Mal am Tag. Egal welche Ursache für Ihre Schluckbeschwerden verantwortlich ist – Vitamin C stärkt das Immunsystem und bekämpft so die Infektionen.
  • Eines der besten Schluckbeschwerden Hausmittel ist das Gurgeln mit Salzwasser. Salz wirkt als Antiseptikum und entzieht Wasser aus den Schleimhäute im Hals und löst den Schleim. Geben Sie so viel Salz in ein Glas mit warmem Wasser bis es sich nicht mehr löst. Gurgeln Sie damit mehrmals am Tag. Alternativ können Sie auch Backpulver oder Natron verwenden.

Weitere Tipps und Hausmittel