Warzen entfernen – Hausmittel helfen

Sie möchten Warzen entfernen? Hausmittel helfen gegen Warzen am Fuß und an den Händen. Hier finden Sie die Hausmittel die wirklich helfen.

onions garlicWenn Sie eine Warze haben dann haben Sie auch das Papillomavirus (HPV) das über einen kleinen Schnitt in die Haut eingedrungen ist. Das muss nichts Schlimmes sein. Die meisten Warzen sind nur ein optisches Ärgernis. Daher macht es Sinn lästige Warzen zu entfernen. Diese Hausmittel helfen gegen Warzen.


Warzen entfernen mit diesen Hausmittel

  • Geben Sie frisch zerdrückten Knoblauch direkt auf die Warze und fixieren Sie dies mit einer Bandage. Die ätzende Wirkung des Knoblauchs wird die Warze in wenigen Tagen entfernen. Jeden Tag sollten Sie die Knoblauchpackung wechseln. Wenn die umliegende Haut durch den Knoblauch irritiert wird dann bestreichen Sie sie vorher mit Vaseline.
  • Zwiebeln können Sie wie Knoblauch anwenden.
  • Klebeband ist ein schnelles Hausmittel bei Warzen. Schneiden Sie ein Stück in der Größe der Warze ab. Kleben Sie es auf die Warze für eine Woche. Dann entfernen Sie das Klebeband, waschen die Stelle mit Wasser und Seife und feilen mit einem Bimsstein die abgestorbene Warze ab. Lassen Sie die Hautstelle über nacht atmen bevor Sie die Prozedur wiederholen bis keine Warzen mehr zu sehen sind.
  • Kaufen Sie Vitamin C-Pulver und mischen Sie daraus mit Wasser eine Paste an. Tupfen Sie sie auf die Warze. Ein Verband darüber schützt die Stelle. Nach einigen Stunden die Paste abwaschen. Täglich wiederholen.
  • Ein in Essig getränkter Wattebausch hat die gleiche Wirkung. Mit einer Bandage fixieren Sie dieses Hausmittel gegen Warzen für mehrere Stunden über der Warze.
  • Geben Sie den Saft von frischem Löwenzahn direkt auf die Warze. Der Saft stimuliert die Selbstheilungskräfte der Haut.
  • Frische Birkenrinde machen Sie über Wasserdampf flexibel und fixieren Sie anschliessend auf der Warze mit der Innenseite der Rinde zur Haut.
  • Gegen Warzen hilft auch einen Tee aus gemahlener, getrockneter Birkenrinde. Im abgekühlten Tee tränken Sie einen Wattebausch den Sie dann auf die Warze legen bzw. fixieren.
  • Bananenschale mit der Innenseite zur Haut kann über viele Stunden auf der Warze angewendet werden. Natürliche Stoffe in der Schale lösen die Warze langsam auf.
  • Nach dem gleichen Prinzip funktioniert dieses Hausmittel für Warzen: Zitronenschale wird mit der Innenseite nach unten auf die Warze gelegt. Die darin enthaltenen Öle entfernen Warzen.
  • Vitamin E – Öl kann einmal täglich aufgetupft werden und hat eine positive Wirkung auf die unliebsamen Hautanhängsel.
  • aloe3Tupfen Sie das natürliche Heilmittel Aloe Vera Gel auf die Warze. Mehrmals täglich wiederholen.
  • Warzen, insbesondere Dornwarzen am Fuß, sind hitzeempfindlich und können durch Baden in heißem Wasser bei 45 ˚ C  für eine Viertelstunde pro Tag innerhalb weniger Wochen verschwinden.Etwas Essig im Badewasser macht dieses Warzenmittel noch wirksamer.
  • Ein altes Warzenhausmittel ist eine frisch geschnittenen Scheibe einer rohen Kartoffel über die Warze zu legen.
  • Zerdrücken Sie frischen Basilikum und machen Sie daraus eine PAckung für die Warze mit einem Pflaster. Basilikum enthält Antivirale Stoffe die die Ursache der Warzen bekämpfen. Täglich die Packung mit frischem Basilikum ersetzen.
  • Warzen entfernen – mit diesem Hausmittel ganz einfach: Reiben Sie etwas Rizinusöl täglich auf die Warze. Nach einigen Tagen beginnt sich die Warze aufzulösen.

Weitere Tipps und Hausmittel