Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Sie haben Zahnschmerzen? Hier finden Sie Hausmittel gegen Zahnschmerzen die schnell und effektiv helfen!

Bei Zahnschmerzen können Hausmittel eine echte Hilfe sein. Um den Besuch beim Zahnarzt kommt man dennoch meistens nicht herum. Hausmittel gegen Zahnschmerzen helfen die Schmerzen zu lindern.

Zahnschmerzenteeth5

Zahnschmerz werden durch diverse Zahnprobleme ausgelöst die über die Schädigung von Zahnnerven Schmerzen auslösen. Die Schmerzen sind sehr intensiv, fast unerträglich in schweren Fällen.


Zahnschmerzen können ständig auftreten oder durch bestimmte Bedingungen wie Hitze oder Kälte ausgelöst werden.

Ursachen von Zahnschmerzen

Die häufigsten Ursachen von Zahnschmerzen sind Karies, Zahnfleischerkrankungen, infizierte Pulpa, Infektionen, gerissene Zähne etc. Herzprobleme und Erkrankungen der Ohren können auch Zahnschmerzen auslösen.

Die meisten Zahnprobleme entstehen durch eine Schädigung der Pulpa. Die Zahnpulpa besteht aus einem Netz von Nervenende. Die Entzündung der Nervenenden (Pulpitis) löst die heftigen Zahnschmerzen aus.

Zahnschmerzen durch Weisheitszähne sind nicht selten. Weisheitszähne können Infektion verursachen und Schwellungen des Gewebes auslösen was Zahnschmerzen hervorruft.

Auch freiliegende Zahnwurzeln sind häufige Ursachen für Zahnschmerzen.

Zahnschmerzen Symptome

Die Symptome von Zahnschmerzen sind natürlich die starken Schmerz am betroffenen Zahn oder auch im Kiefer. Man kann davon ausgehen dass leicht Zahnschmerzen mit der Zeit stärker werden da das zerstörte Gewebe um die Nervenenden immer ausgedehnter wird.

Hausmittel gegen Zahnschmerzen


  • Gegen Zahnschmerzen hat sich Pfefferminztee bewährt. Bereiten Sie einen Sud aus Pfefferminze zu und trinken Sie entweder öfters davon, den Zahn gut umspülen lassen, oder legen Sie einen vollgesogenen Wattebausch auf die schmerzende Stelle des Zahnfleisches.
  • Nelken sind ein bekanntes Hausmittel bei Zahnschmerzen. Ein konzentrierter Sud aus zerhackten Nelken die Sie in Wasser kochen lassen enthält schmerzlindernde Stoffe. Geben Sie von dem Nelkensud immer mal wieder etwas auf den schmerzenden Zahn.
  • Nelkenöl sowie Muskatnussöl und auch Alkohol sind gute Mittel gegen Zahnschmerzen. All diese Hausmittel können Sie auf die schmerzenden Zähne auftragen.
  • Eine Mischung aus Senföl und Kurkuma ist eine einfache aber effektive Tinktur gegen Zahnschmerzen.
  • Mischen Sie eine Prise schwarzen Pfeffer mit gemahlenen Nelken und einer Prise Salz. Um die Zahnschmerzen zu behandeln tragen Sie dieses Pulver direkt auf den schmerzhaften Bereich auf.
  • Verwenden Sie Saft aus Weizengras als natürliche Mundspülung.
  • Auch Salz gegen Zahnschmerzen hilft die bakteriellen Infektionen im Mund zu reduzieren. Eine konzentrierte Salzlösung kann, wenn sie häufig über längeren Zeitraum auf den von Karies verletzten Zahn aufgetragen wird, das Karieswachstum stoppen und den Zahn retten.
  • Oreganoöl verringert das Bakterienwachstum im Mund. Es sollte auf den betroffenen Bereich zu Zahnschmerzen beseitigen angewendet werden.
  • Tragen Sie Vanille Extrakt auf den schmerzenden Zahn auf. Die Vanille beruhigt die Zahnschmerzen.
  • Kühlen mit Eisbeuteln ist ein beliebtes Hausmittel um Zahnschmerzen zu behandeln.

Tipps gegen Zahnschmerzensalt2

Die oben vorgestellten Hausmittel als Tinkturen oder Tees lassen sich mit einer Einmalspritze (ohne Nadel) aus der Apotheke auch in Zahnzwischenräume einbringen um dort zu wirken.

Wenn Sie Zahnschmerzen haben ist es sehr wichtig sehr Vitamin C-reiche Lebensmittel zu konsumieren um das Zahnfleisch zu stärken. Säfte aus Zitrusfrüchten wie Zitronensaft und Orangensaft sind hier empfehlenswert.

Scharfe Gewürze wie Chili und Curry haben eine antibakterielle Wirkung und helfen auch gegen Kariesbakterien.

Chlorophyllhaltige Gemüse wie Spinat helfen gegen Zahnschmerzen.

Zwiebeln und Knoblauch sind natürliche Heilmittel für Zahnschmerzen. Rohe Zwiebeln kann man kauen und so die Infektionen auslösenden Bakterien im Mundraum dezimieren.

Eine gute Mundhygiene ist immer noch das beste Hausmittel gegen Zahnschmerzen weil es den Zahnschmerzen vorbeugt. Warme Salzlösung als antibakterielle Mundspülung ist sehr zu empfehlen, genauso wie die Verwendung von Salz anstelle von Zahncreme.


Weitere Tipps und Hausmittel