Ameisen: Hausmittel bekämpfen die Plagegeister natürlich!

Ameisen, ob in der Wohnung, im Garten oder im Haus, sie sind eine Plage! Ameisen Hausmittel bekämpfen die ungeliebten Mitbewohner zuverlässig.

Kaffeesatz ist ein Hausmittel bei Ameisen

Kaffeesatz ist ein Hausmittel bei Ameisen

Ameisen sind einfach lästig. Dieses kleine Ungeziefer kommt überall dort vor wo man es nicht haben möchte. In der Küche, im Garten, im Haus oder der Wohnung, oder an Bäumen und Pflanzen.
Zwar sind Ameisen an sich nicht sich nicht schädlich, sie sind sogar ein wichtiger Teil der Umwelt da sie das ökologische Gleichgewicht intakt halten indem sie totes organisches Gewebe abbauen helfen. Aber im Haushalt sind sie ein Ärgernis weil sie in großen Kolonien auftreten und zu hunderten überall zu finden sind. Anstelle von chemischen Mitteln gibt es Hausmittel die sehr gut Ameisen bekämpfen.


Ameisen natürlich mit Hausmitteln bekämpfen

  • Essig gegen Ameisen

Eine sehr effektives Hausmittel gegen Ameisen ist Essig. Man sprüht ihn auf die Ameisenwege. Der starke Duft vertreibt die Ameisen. Genauso kann man Apfelsaft und Pfefferminzöl verwenden.

  • Gurke hilft gegen die Plagegeister

Erfreulich ist, dass Ameisen den Geschmack und den Geruch von Gurken nicht mögen. Daher legen Sie einige Gurkenstücke an die Ameisenstraße. Innerhalb kurzer Zeit werden sie verschwunden sein.

  • Borax als Ameisenmittel

Borax ist ein altes Hausmittel das mit einer Zuckerlösung und Wasser gemischt werden kann. Dann sprüht man es mit einer Sprühflasche überall dort hin wo man keine Ameisen haben möchte. Diese Methode ist sehr effektiv denn die Ameisen tragen den Borax in ihre Nester wo die ganze Ameisenkolonie vernichtet wird.

  • Pfefferminze gegen Ameisenbefall

Trinken Sie öfter mal einen Pfefferminztee. Die benutzten Teebeutel sind ein gutes Ameisenmittel. Die Teebeutel legen sie überall an den Ameisenstraßen und am Eingang der Nester aus. Sie können auch getrockneten Pfefferminztee zerkleinern und das Pulver auslegen.

  • Zitronensaft vertreibt Ameisen

Ein sehr einfaches Hausmittel bei Ameisenbefall ist Zitronensaft den Sie mit etwas Wasser mischen und dann gegen Ameisen versprühen.


  • Seife bekämpft Ameisen

Die Inhaltsstoffe der Seife sind schädlich für Ameisen. Die Seife zerstört das Exoskelett der Insekten und trocknet sie aus. Eine Seifenlösung kann überall dort versprüt werden wo sich die Tiere ausgebreitet haben. Auch direkt auf die Ameisen.

  • Grütze – als Hausmittel

Dieses Hausmittel beseitigt die Ameisen: Streuen Sie trockenes, grob gemahlenes Getreide vor das Ameisennest. Die Ameisen fressen die großen Körner und sterben daran.

  • Altes Hausmittel: Salz und Pfeffer

Streuen Sie Salz um die Ameisennester um sie zu vertreiben. Eine Mischung aus Salz mit heißem Wasser kann direkt auf die Ameisen gesprüht werden. Genauso lässt sich auch gemahlener Pfeffer anwenden.

  • Kaffeesatz

Streuen Sie Kaffeesatz auf die Straßen der Ameisen und in Ritze und Kanten. Das wird die Plage vertreiben.

  • Schmierfett

Fett wirkt wie eine Barriere für Ameisen. Bestreichen Sie die Wege damit. Das ist ein Mittel für den Garten oder die Terrasse, und weniger für Haus und Wohnung.

  • Kieselgur

Bestreuen Sie alles was frei von Ameisen werden soll mit diesem Hausmittel.

  • Parfüm

Parfüm hilft gegen Ameisen im Haus

Parfüm hilft gegen Ameisen im Haus

Tränken Sie einen Wattebausch in starkem Parfüm. Das legen Sie dann an die Ameisenstraßen und bei die Nester. Ameisen mögen den Geruch von Parfüm nicht und werden schnell vertrieben. Oder sprühen Sie das Parfum direkt auf die Tiere.

  • Babypuder gegen Ameisenplage

Babypuder oder Talkum verstreuen Sie z.B. in der Wohnung auf dem Fußboden. Die Ameisen mögen das duftende Puder nicht und bleiben weg.

  • Chillipulver und Zimt vertreiben Ameisen

Legen Sie Chilipulver oder Zimt an die Ameisennester. Dies ist ein altes und natürliches Hausmittel das auch angewendet werden kann wenn Haustiere zugegen sind. Alles was vor Ameisen geschützt werden soll können Sie mit einer Linie aus Chili- oder Zimtpulver umschliessen.

  • Kochendes Wasser

Haben Sie das Nest der Ameisen ausfindig gemacht dann gießen Sie einfach einen Topf mit kochendem Wasser darüber. So vernichten Sie die Kolonie vollständig.


Weitere Tipps und Hausmittel