Stockflecken entfernen: Tolle Hausmittel für Stoff Kleidung Wand Holz etc.

Wie entfernt man Stockflecken? Hausmittel reinigen Kleidung, Stoff, Wand, Holz, Markise, Matratze, Zelt, Kinderwagen etc. schnell von Feuchtigkeitsflecken und Schimmel.

Stockflecken sind gelbliche oder bräunliche Verfärbungen die durch Schimmelpilze in feuchter Umgebung verursacht werden. Ein muffiger Geruch ist typisch. Vor allem wenn Dinge im feuchten Keller oder in der Garage gelagert werden sind Stockflecken keine Seltenheit. Die Flecken sind nicht nur unschön sondern können auch gesundheitliche Beschwerden durch die vom Schimel abgesonderten Sporen hervorrufen. Am besten beseitigt man sie mit den folgenden wirksamen Hausmitteln:

Anleitung: Stockflecken aus Stoff und Kleidung entfernen

  • Stockflecken entfernen aus Stoffen und KleidungDas beste Mittel gegen Stockflecken und Schimmel auf Stoffen ist Chlorbleiche. Allerdings kann diese nur bei weißen Stoffen angewendet werden. Ein Test an unsichtbarer Stelle ist immer zu empfehlen da nicht alle Stoffarten Chlor vertragen. Wenn ja, wäscht man das Kleidungsstück in der Waschmaschine mit Waschmittel und Bleichmittel auf der heißesten Stufe die der Stoff aushält. Bei sehr starken Stockflecken kann man den Stoff für 30 Minuten in einer Lösung aus Bleichmittel und Wasser(Mischung nach Produktangabe) einweichen lassen.
  • Buntwäsche wird mit einem farbsicheren Bleichmittel, z. B. mit Wasserstoffperoxid als aktive Substanz, behandelt. Auch hier lässt man das Kleidungsstück für mindestens eine halbe Stunde einweichen bevor man es wie üblich wäscht.

Stockflecken aus Sofa, Polstermöbeln und Autositzen entfernen

Diese Anleitung gilt auch für den Kinderwagen, die Markise oder Zelte und Matratzen. Bei empfindlichen Stoffen statt Ammoniak flüssiges Waschmittel oder Essig verwenden.

  1. Zunächst mit einem Staubsauger allen losen Schimmel vom Stockfleck absaugen
  2. Wasser und Ammoniak 1:1 vermischen, Verträglichkeit an unsichtbarer Stelle testen
  3. Mit einem Schwamm dieses Mittel auf den Fleck auftragen. Mit einem sauberen Tuch reiben oder mit einer Bürste die Stockflecken aus dem Stoff lösen, ggf. mehr Fleckenmittel auftragen
  4. Wenn der Stockfleck entfernt wurde, das Polster nun mit kaltem Wasser tränken. Mit einem Nass- Trockensauger oder einem trockenen Tuch so viel Wasser wie möglich aus dem Polsterstoff saugen. Mehrmals wiederholen bis der Ammoniakgeruch verschwunden ist
  5. Das Sofa oder den Autositz gut trocknen lassen

Teppich von Stockflecken reinigen

  1. Den Teppich gründlich absaugen
  2. Kaltes Wasser und flüssiges Waschmittel 2:1 vermischen
  3. Mit diesem Mittel nun die Stockflecken im Teppich tränken
  4. Mit einer Bürste den Reiniger überall in den Teppichfasern verteilen und die Flecken aus dem Gewebe lösen
  5. Mit kaltem Wasser den Teppich spülen. Bei einem fest verlegten Teppich mit einem Schwamm Wasser in den Teppich geben und mit einem trockenen Tuch oder einem Sauger alle Flüssigkeit wieder entfernen. Mehrmals wiederholen.
  6. Den Teppich gut trocknen lassen um neuen Stockflecken vorzubeugen

Stockflecken entfernen auf Holz und Holzmöbeln

Anleitung für lackiertes Holz

  1. Stockflecken im Holz lassen sich mit einfachen Hausmitteln entfernen

    Stockflecken im Holz lassen sich mit einfachen Hausmitteln entfernen

    Der erste Schritt ist zunächst die Reinigung des Holzmöbels mit einfachem Wasser. Allen losen Schmutz entfernen. Bei unempfindlichen Gartenmöbeln mit Schwamm und z. B. Gartenschlauch arbeiten

  2. Das Holz gut trocknen lassen, ggf. mit einem Föhn nachhelfen
  3. Mit einer 1:1 Mischung aus flüssigem Waschmittel bzw. Geschirrspülmittel und warmem Wasser und einer Bürste die oberflächlichen Stockflecken im Holz bearbeiten
  4. Wenn sich die Flecken so nicht entfernen lassen kann man Essig auf die betroffenen Gebiete auftragen und diesen für eine Stunde wirken lassen. Dann das Holz mit einem feuchten Tuch abputzen. Mir Wasser Essig- und Schimmelreste restlos abspülen
  5. Nun das Holz gründlich trocknen lassen

Unbehandeltes Holz von Stockflecken säubern

Unlackiertes Holz ist schwieriger zu reinigen.

  1. Stark verdünnte Chlorbleiche, z. B. 2 EL auf eine Tasse Wasser, wird mit einem Pinsel auf die Stockflecken im Holz aufgetragen
  2. 5 Minuten wirken lassen
  3. Mit einer Bürste das fleckige Holz kräftig bearbeiten bis alle Verunreinigungen entfernt sind
  4. Dann die Oberfläche mit Wasser und einem Schwamm abwaschen
  5. Das Holz trocknen lassen und ggf. mit Sandpapier abschleifen

Wenn Stockflecken tief ins Holz eingedrungen sind hilft meist nur noch das Abschleifen. Mit Sandpapier bis ins gesunde Holz hinein schleifen. Anschließend ggf. lackieren.

Stockflecken von der Wand entfernen

  1. Im Bereich um die Stockflecken an der Wand zunächst alle störenden Möbel etc. entfernen. Den Fußboden mit einer Plastikplane abdecken
  2. Mit einer Mischung aus 2:1 warmem Wasser und flüssigem Waschmittel mit einer Sprühflasche die Stockflecken besprühen
  3. 10 Minuten wirken lassen
  4. Mit einer weichen Bürste oder einem Tuch die Stockflecken abrubbeln
  5. Den Bereich nun mit sauberem Wasser einsprühen und mit einem Lappen abtrocknen

Bei hartnäckigen Stockflecken eine Mischung aus einem Teil Bleichmittel auf zwei Teile Wasser zur Reinigung verwenden.

Google+ Twitter Facebook Pinterest