Was hilft gegen Husten?

Sie fragen sich was hilft gegen Husten? Hausmittel wirken natürlich gegen Hustenreiz und Hustenanfälle.

Die Pfefferminze - eines der besten Mittel wenn Sie sich fragen was hilft gegen Husten

Die Pfefferminze – eines der besten Mittel gegen Husten

In der naßkalten Jahreszeit ist Husten keine Seltenheit. Oft hat man zusätzlich noch ein Kratzen im Hals, Schnupfen und verschleimte Bronchien. Besonders Babys, Kleinkinder und Schwangere sind häufig betroffen. Herkömmliche Medikamente können Nebenwirkungen haben. Natürlich hingegen helfen Hausmittel bei Reizhusten und Hustenanfällen.


Was hilft gegen Husten, Hustenreiz und Hustenanfälle? – Hausmittel!

  • Altes Husten Hausmittel: Pfefferminztee

Die Heilkraft der Pfefferminze wird seit langem geschätzt.

Als heißer Pfefferminztee wirkt diese Heilpflanze gegen Husten und unterdrückt den Hustenreiz.

Zwischendurch helfen Pfefferminzbonbons die ätherisches Pfefferminzöl enthalten beruhigend auf den Husten.

Pfefferminzöl kann auch zur Inhalation verwendet werden, s.u.

  • Inhalieren hilft gegen Husten

Omas Hausmittel gegen Husten ist Inhalieren über einem Topf mit heißem Wasser. Mit einigen Tropfen Pfefferminzöl oder Eukalyptusöl wird dieses natürliche Hustenmittel noch wirksamer.

Eine ute Alternative ist eine heiße Dusche bei der man den Dampf tief in die Lunge einatmet. So lösen Sie Schleim und Blockaden aus den Atemwegen. Auch trockener Husten wird durch häufiges Inhalieren geheilt.

  • Alkohol bekämpft Husten

Nicht ohne Grund enthalten viele Hustenmittel eine Menge Alkohol. Alkohol tötet Bakterien und wirkt gegen Halskratzen.

Ein wenig hochprozentiger Kräuterschnaps ab und an langsam den Hals hinunter laufen lassen kann schnell bei Husten helfen.

In sehr kleinen Mengen über den Tag verteilt ist dieses Hustenmittel wirksamer als in großen Schlucken.

  • Honig und Zimt wirken gegen Reizhusten und Hustenanfälle

Honig ist ein gutes Hausmittel bei allen Erkältungskrankheiten und Atemwegsproblemen. Zimt wirkt genauso wie Honig entzündungshemmend und bekämpft eine Bakterienbesiedlung der Atemwege.

Ein Mittel das man stündlich einnehmen kann ist ein Teelöffel Honig mit einer großzügigen Prise Zimt. Langsam im Mund zergehen lassen. Der Honig beruhigt sofort Hustenreiz und Hustenanfälle und sorgt für ein geschmeidiges Gefühl im Hals.

  • Gegen Schleim in den Bronchien hilft Zitrone als Hausmittel

Zitrone löst den festsitzenden Schleim aus den Bronchien und erleichtert das Abhusten.

Eine heiße Zitrone ist ein altes Hustenmittel das einfach herzustellen ist.


Man gibt den Saft einer Zitrone zusammen mit etwas Honig auf eine Tasse heißes Wasser. Die heiße Zitrone kann man 3 x pro Tag trinken.

Mit dem Saft einer Zitrone , evtl. verdünnt, kann man gegen Hustenreiz gurgeln.

  • Holunder unterstützt die Heilung bei Atemwegsbeschwerden

Holunder ist eine vorzügliche Heilpflanze gegen Husten und Schnupfen.

Holundersirup oder Holundersaft kann bei Husten Linderung bringen.

Achten Sie auf Holundersaft ohne Zuckerzusatz.

  • Tees als Hustenstiller

Was wirklich gegen Husten und Hustenreiz hilft ist ein heißer Tee

Was wirklich gegen Husten und Hustenreiz hilft ist ein heißer Tee

Kräutertees können den Husten einfach stillen. Die Wärme und Flüssigkeit von heißem Tee beruhigt die gereizten Atemwege und hilft gegen Kratzen im Hals.

Neben Pfefferminztee, s.o., eignen sich vor allem Kamillentee, Zimttee und ein Tee aus der Süßholzwurzel.

  • Natürliches Hustenmittel zum selber machen

Ein einfaches Mittel gegen Husten lässt sich zu Hause einfach selber zubereiten:

Auf ein Glas warme Milch gibt man 2 EL Butter  und löst sie darin auf. 3 x am Tag trinken.

Vor allem gegen trockenen Husten und chronischen Husten kann dieses Hausmittel helfen. Es kleidet den Hals aus beugt Hustenreiz vor.

Eine alternative ist Kokosmilch zu trinken. Sie ist fettiger als normale Milch und besitzt die gleichen wohltuenden Eigenschaften.

  • Scharfes behandelt Husten ganz natürlich

Senf, Chili und  Meerrettich sind leckere scharfe Gewürze die heilende Eigenschaften gegen Husten besitzen. Sie lösen Schleim von den Bronchien und wirken abschwellend.

Diese Gewürze kann man zu jedem Essen großzügig verwenden.

Mutige nehmen einen Teelöffel Senf, Chili oder Meerrettich bei Hustenreiz in den Mund und versuchen die Luft anzuhalten. Oder lassen Sie die Dämpfe in die Nase steigen und atmen Sie sie tief in die Lunge ein.

  • Halsbonbons für unterwegs

Was hilft gegen Husten unterwegs? Lutschtabletten oder Kräuterbonbons sind eine gute Idee. So halten Sie Mund und Rachen feucht und die heilenden Eigenschaften der Kräuter können nebenbei gegen den Husten wirken.


Weitere Tipps und Hausmittel