Was hilft gegen Durchfall? Hausmittel & Tipps!

Was hilft gegen Durchfall? Diese Durchfallmittel und Tipps helfen schnell und sind auch für Kinder und Babys geeignet.

Was hilft gegen Durchfall? Bananen behandeln schnell Durchfall und Magenbeschwerden

Was hilft gegen Durchfall? Bananen behandeln schnell Durchfall und Magenbeschwerden

Durchfall (Diarrhoe), das ist häufiger, sehr flüssiger Stuhlgang der zudem äußerst unangenehm ist. Erwachsene und Kinder sind gleichermaßen davon betroffen. Oft treten zusätzlich Erbrechen, Magenkrämpfe und Übelkeit auf. Durchfall ist auch im Urlaub, in der Schwangerschaft oder nach dem Essen nicht selten. Aber was kann man dagegen tun? Natürliche Hausmittel und Tipps machen Sie schnell wieder fit.


Durchfall – Ursachen und Symptome

Durchfall wird meistens durch eine Infektion mit Viren, Bakterien oder anderen Parasiten verursacht.

Auch eine Magen – Darm Grippe oder eine Lebensmittelvergiftung können Ursachen für Durchfall sein. Vor allem verschmutztes Wasser und unhygienisch zubereitete Gerichte, z.B. im Urlaub, sind Auslöser.

Verschiedene Krankheiten wie Zöliakie, Nahrungsmittelallergie, Reizdarmsyndrom, entzündliche Darmerkrankungen und Divertikulitis sowie Blutdruckmedikamente und Antibiotika können Durchfall verursachen.

Zu den häufigsten Symptomen zählen ein dünnflüssiger Stuhl, Bauchschmerzen und Müdigkeit.

Normalerweise verschwindet der Durchfall nach wenigen Tagen von selbst. Hausmittel können dennoch etwas gegen Durchfall tun und die Krankheitsdauer verkürzen.

Was hilft gegen Durchfall? – Durchfall schnell stoppen mit diesen Hausmittel

  • Bananen behandeln Durchfall schnell

Bananen sind leicht verdaulich und können Durchfall schnell beheben da sie sehr reich an Pektin und Inulin sind. Diese Inhaltsstoffe absorbieren Flüssigkeit im Darm und verdicken so den Stuhl.

Wenn man bei den ersten Anzeichen für Durchfall einige Bananen ißt wird der Krankheitsverlauf wesentlich milder sein.

  • Joghurt stärkt die Darmflora

Joghurt ist probiotisch und kann auch gegen chronischen Durchfall Erfolge bringen. Er bringt die natürliche Darmflora wieder ins Gleichgewicht und trägt zu einem normalen Stuhlgang bei.

500g Naturjoghurt pro Tag sind zu empfehlen.

Auch Buttermilch hat einen positiven Einfluss auf zu dünnen Stuhl.

  • Karotte bekämpfen Durchfall als natürliches Heilmittel

Karotten enthalten viel Pektin das den Durchfall schnell lindert.

Frischer Karottensaft mehrmals am Tag getrunken ist ein gutes Durchfall Hausmittel das auch noch voller wertvoller Nährstoffe ist.

  • Apfelessig bei Übelkeit und Durchfall

Wenn der Durchfall wie Wasser ist kann Apfelessig bald Besserung bringen. Er ist auch als Durchfallmittel für Babys, Kleinkinder und Kinder gut geeignet.

Auf ein Glas Wasser gibt man einen Teelöffel Apfelessig und trinkt dieses Mittel mehrmals am Tag.


  • Äpfel beheben Magen – Darm Probleme

Auch Äpfel essen kann Durchfall heilen. Das darin enthaltene Pektin lindert schnell akuten und chronischen Durchfall bei Erwachsenen und Kindern und ist auch in der Schwangerschaft unbedenklich.

Zu Beginn kann man einige Äpfel essen, mit abklingendem Durchfall dann auf einen apfel pro Tag reduzieren. Äpfel helfen auch gegen Durchfall vorzubeugen.

  • Ingwer für normalen Stuhlgang

Ingwer ist ein vielseitiges Hausmittel das auch gegen Durchfall und Magenkrämpfe hilft.

Man hackt ein kleines Stück Ingwer klein und ißt es langsam. Mehrmals täglich wiederholen.

Gehackter Ingwer kann mit Honig vermischt werden um den scharfen Geschmack etwas abzumildern.

  • Was hilft gegen Durchfall? – Beeren!

Heidelbeeren und Brombeeren enthalten Tannine die flüssigen Stuhl wieder fest machen können.

Sowohl der frische Beerensaft oder auch eine Heidelbeersuppe helfen einfach und schnell. Oder einfach die Beeren so genießen.

  • Kamillentee beruhigt Magen und Darm

Die Kamille ist eine altbekannte Heilpflanze die krampflösenden auf Magen und Darm wirkt und so Magenbeschwerden natürlich behandelt.

Ein warmer Kamillentee mit Honig kann mehrmals täglich gegen Durchfall getrunken werden.

  • Schwarzkümmelöl hilft als natürliches Durchfallmittel

Schwarzkümmel ist eine tolle Heilpflanze die gegen verschiedene gesundheitliche Probleme hilft, z.B. bei Asthma, Verstopfung und Durchfall.

Man gibt auf etwas Joghurt einen Teelöffel Schwarzkümmelöl. Greimal täglich essen.

  • Bockshornkleesamen gegen Durchfall nach dem Essen und verdorbenem Magen

Bockshornkleesamen können Durchfall schnell stoppen.

Man mischt 2 TL Bockshornkleesamen in Naturjoghurt und ißt dieses Mittel mehrmals täglich. Zusätzlich kann man gemahlene Kreuzkümmelsamen und / oder Muskatnuss hinzugeben um dieses Hausmittel noch wirksamer zu machen.

  • Was tun gegen Durchfall? Dieses Hausmittel stoppt ihn schnell

Eine Mischung aus gemahlenem Zimt, gemahlenem Kreuzkümmel und gehacktem Ingwer sowie Honig für den Geschmack kann mehrmals täglich gegen Durchfall eingenommen werden.

  • Kardamom behandelt als natürliches Hausmittel gegen Durchfall schnell die Symptome

Ein Sud aus Kardamomsamen lässt Durchfall schnell verschwinden.

Auf eine Tasse heißes Wasser gibt man einen halben Teelöffel Kardamomsamen. 10 Minuten ziehen lassen, dann warm mit Honig trinken. 3 x täglich wiederholen.

  • Chili hilft gegen Bauchschmerzen und Diarrhoe

Was kann man gegen Durchfall machen? Chilipulver stoppt schnell dünnflüssigen Stuhl und verdorbenen Magen

Was kann man gegen Durchfall machen? Chilipulver stoppt schnell dünnflüssigen Stuhl und verdorbenen Magen

Ein Glas warmes Wasser mit einem Teelöffel Chilipulver hilft gegen einen verdorbenen Magen durch schlechte Lebensmittel und gegen Mageninfektionen.

Tipp bei Durchfall: Viel Tee trinken!

Durch Durchfall verliert der Körper sehr viel Wasser das ersetzt werden muß.

Neben Wasser eignen sich zu diesem Zweck besonders Tees wie Fencheltee, Ingwertee, Tee aus Brombeerblättern und Salbeitee.

Auch Gemüsesäfte helfen gegen Durchfall da sie neben hilfreichem Pektin auch viele Mineralien und Vitamine enthalten die dem Körper durch den Durchfall verloren gehen. Die Flüssigkeitszufuhr sollte bei Durchfall über den sonst üblichen 2 Litern pro Tag liegen.


Weitere Tipps und Hausmittel