Verstopfte Nase – Hausmittel helfen

Sie haben eine verstopfte Nase? Hausmittel bringen schnell und effektiv Linderung,  lösen den Schleim und lassen wieder durchatmen.

Eine verstopfte Nase ist einfach lästig. Infektionen der oberen Atemwege reizen die Nasenschleimhäute und lassen diese anschwellen. Natürliche verstopfte Nase Hausmittel können sowohl bei akutem als auch bei chronischem Auftreten für Linderung sorgen.


Verstopfte Nase – Ursachen

Verstopfte Nase   Hausmittel helfenDie verstopfte Nase wird im allgemeinen durch Infektionen der oberen Atemwege ausgelöst. Schnupfen, Grippe und Allergien sind die häufigsten Ursachen für eine verstopfte Nase.


  • Nasensprays und Nasentropfen können bei längerer Anwendung eine verstopfte Nase hervorrufen.
  • Strukturelle Anomalien in der Nase (z.B. Deviation der Nasenscheidewand)
  • Nasenpolypen
  • Stress
  • Luftfeuchtigkeit
  • Chemische Reizstoffe und
  • ein schwaches Immunsystem

sind weitere Ursachen.

Verstopfte Nase – Symptome

Eine verstopfte Nase zeichnet sich durch eine Blockade der Nasengänge aus. Zusätzlich können Fieber, Kopfschmerzen, Nasennebenhöhlenentzündung u.a.m. auftreten.

Verstopfte Nase Hausmittel

  • Besonders nachts ist eine verstopfte Nase unangenehm. Legen Sie ein zusätzliches Kissen unter den Kopf um den Kopf während des Schlafes erhöht zu halten. Die Schwellung ist so weniger ausgeprägt.
  • Mischen Sie etwas Ingwer, Zitronensaft, gehackte Basilikumblätter und Honig zusammen und nehemen Sie von diesem Hausmittel gegen verstopfte Nase mehrmals täglich einen Teelöffel.
  • Geben Sie einige Tropfen Pfefferminzöl auf ein Tuch und legen Sie es über die Nase. Inhalieren Sie um den Schleim zu lösen. Alternativ können Sie etwas Pfefferminzöl direkt auf die Oberlippe auftragen. Diese ätherischen Öle sind hervorragende “verstopfte Nase Hausmittel”.
  • Heiße Kräutertees und Suppen sind alte Hausmittel bei verstopfter Nase die die  Heilung unterstützen. Es spielt keine grosse Rolle welche Suppe oder Brühe Sie trinken, hauptsache heiß muß sie sein. Ingwer, Chili, Knoblauch und schwarzer Pfeffer steigern die Wirksamkeit von Suppen, Brühen und Tees bei Nasenproblemen zusätzlich.
  • Riechen Sie mehrmals am Tag an einem Stück Zwiebel. Zwiebeln wirken abschwellend auf die Nasenschleimhäute.
  • Sie können ein Nasenspray mit Kochsalzlösung verwenden oder eine selbstgemachte Salzlösung mit der Nase einsaugen. Geben Sie auf eine Tasse angenehm warmes Wasser einenTeelöffel Salz. Lassen Sie das Salz auflösen. Tauchen Sie nun die Nase in das Salzwasser. Saugen das Wasser mit der Nase ein und spucken es durch den Mund wieder aus. Eine Nasendusche funktioniert ähnlich. Das Salz bekämpft Infektionen in der Nase und sorgt für eine schnelle Heilung einer verstopften Nase. Salzwasser ist ein vorzügliches Hausmittel und kostet fast nichts.
  • Inhalieren Sie über einem Topf mit heißem Wasser um die verstopfte Nase natürlich zu behandeln. Ein Handtuch über dem Kopf sowie einige Tropfen Pfefferminzöl oder Eukalyptusöl steigern die Wirkung dieses Hausmittels.
  • Achten Sie auf genügend Luftfeuchtigkeit in Ihrer Wohnung, besonders im Schlafzimmer. Ein Luftbefeuchter kann eine sinnvolle Investition sein besonders wenn Sie unter einer chronisch verstopften Nase leiden.
  • Effektiv gegen eine verstopfte Nase ist auch den Dampf unter einer heißen Dusche tief einzuatmen.
  • Inhalieren Sie über heißem Wasser mit etwas Apfelessig. Auch normaler Essig funktioniert, ist aber etwas aggressiver zu den Schleimhäuten.
  • Senf, Eukalyptus, Meerrettich und Schafgarbe können entweder inhaliert werden (als ätherische Öle die in einen Topf mit heißem Wasser gegeben werden), oder bereiten Sie sich einen kräftigen Tee aus diesen Heilmitteln zu.
  • Machen Sie sich einen Tee aus Cayennepfeffer oder Chilipulver – 1/4 Teelöffel Cayennepfefferpulver auf eine Tasse heisses Wasser. Dieser Tee löst sehr schnell die verstopfte Nase – probieren Sie es aus!

Der verstopften Nase vorbeugen

Verstopfte Nase   Hausmittel helfenAchten Sie auf eine gesunde Ernährung mit viel Vitamin C und Zink. Kräutertees sowie Grüner Tee und / oder Ingwertee täglich sind empfehlenswert um einer verstopften Nase vorzubeugen oder helfen auch bei chronischer Nasenverstopfung. Viel Wasser trinken hilft den Körper in gutem Zustand zu halten.

Verstopfte Nase? Hausmittel helfen schnell und ohne Nebenwirkungen.


Haftungsausschluss