Trockene Kopfhaut – Hausmittel helfen!

Sie haben eine trockene Kopfhaut? Hausmittel helfen schnell gegen den Juckreiz und Schuppen.

Schuppen, Jucken, fettige Haare oder gar Haarausfall, all dies kann zusammen mit einer trockenen Kopfhaut auftreten. Nicht lebensbedrohlich, aber in manchen Situationen peinlich, besonders wenn es sich um einen chronischen Zustand handelt. Trockene Kopfhaut Hausmittel können helfen die Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht und anhaltende Linderung zu bringen.


Trockene Kopfhaut – Ursachen und Symptome

Die Ursachen für eine trockene Kopfhaut können vielfältig sein.

Wenn die Talgdrüsen in der Haut nicht genügend Hautfette produzieren kann dies eine Ursache für trockene Kopfhaut sein.

Aggressive Shampoos mit Natriumlaurylsulfat entfetten die Kopfhaut. Auch hartes Wasser kann zum Krankheitsbild beitragen. Manche in Shampoos enthaltenen Chemikalien können eine Kontaktdermatitis auslösen.

Hormonelle und umweltbedingte Gründe können die Ursache für trockene Kopfhaut sein.

Ein Mangel an essentiellen Fettsäuren genauso wie Diuretika oder Koffein können diesen Zustand begünstigen.

Im Winter führt besonders kalter Luftzug zu einer zu trockenen Haut.

Die Symptome der trockenen Kopfhaut sind vor allem Schuppen, abgestorbene Hautzellen die zusammenhängen, und eine juckende Kopfhaut.

Eine starke Ausprägung ist das Seborrhoische Ekzem das durch rote Haut und gelbe oder weiße Schuppen gekennzeichnet ist.

Psoriasis oder Schuppenflechte kann übrigens auch auf der Kopfhaut auftreffen.


Trockene Kopfhaut Hausmittel

  • olive oil2Eine Massage der Kopfhaut mit warmem Olivenöl ist ein gutes Hausmittel gegen trockene Kopfhaut. Es fördert die Durchblutung der Kopfhaut und reduziert nicht nur die Trockenheit sondern verhilft auch zu glänzenden Haaren.
  • Tragen Sie Naturjoghurt auf die Kopfhaut auf. Dies beruihigt und verringert die Schuppenbildung. Lassen Sie den Joghurt für eine halbe Stunde einwirken.
  • Das Gleiche können Sie mit frisch geschlagenem Eischnee machen. Einfach auf die Kopfhaut auftragen und einwirken lassen.
  • Essig ist ein altes Hausmittel bei trockener Kopfhaut und Schuppen. Eine Essigspülung der Haare hilft den natürliche pH- Wert auf der Kopfhaut wieder herzustellen. Irritationen der Kopfhaut könne durch Shampoos, Conditioner und andere Styling-Produkte wie Gels hervorgerufen werden. Einfach und effektiv!
  • celandulaKräutertees behandeln zu trockene Kopfhaut ganz einfach als Haarspülung. Tees aus: Brennnessel, Schafgarbe, Thymian, Beinwell, Ringelblume, Rosmarin oder Klette haben sich bewährt.
  • Diese Kräuter können auch für eine natürliche Haarspülung verwendet werden. Geben Sie dazu eine Handvoll Kräuter in ein Einmachglas und füllen Sie mit Essig auf. Dann wird der Deckel aufgesetzt. Das Gefäß muss an einen warmen Ort gestellt und zweimal täglich gut durchgeschüttelt werden. Nach einem Monat gießen Sie dieses Gemisch durch ein Küchentuch ab, ein Schuss Olivenöl dazu, und nun können Sie dieses Mittel bei der Haarwäsche vor dem letzten Waschgang benutzen.
  • Aloe Vera kann als Gel direkt auf die Kopfhaut gegeben werden. Die hautpflegenden Eigenschaften dieser Pflanze sind auch bei trockener Kopfhaut erstaunlich.
  • Vitamin B – Öl kann als Massageöl für die Kopfhaaut benutzt werden und zeigt positive Ergebnisse.
  • Mischen Sie je einen Teelöffel Zitronensaft, Kokosöl und Heilerde. Diese Paste tragen Sie auf die Kopfhaut auf. Nach einer Stunde mit warmem Wasser auswaschen.
  • Neemöl beseitigt Juckreiz und Rötungen und pflegt die Kopfhaut nachhaltig.
  • Eine Maske für die Kopfhaut stellen Sie aus Bananen und Honig her. Dieses Hausmittel spülen Sie nach einer halben Stunde mit Wasser aus.
  • Eine weitere Packung bereiten Sie aus Haferflocken und Wasser zu. Massieren Sie diese ins Haar und lassen Sie sie für eine halbe Stunde einwirken.

Was kann man noch bei einer trockenen Kopfhaut tun?

Eine gesunde Ernährung mit vielen Vitaminen und Mineralien stellt sicher dass die Kopfhaut immer das erhält was sie für ein gesundes Wachstum benötigt. Achten Sie auf genügen Eiweiss in der Nahrung – besonders Vegetarier haben öfter mit einer trockenen Kopfhaut zu kämpfen.

Koffein und Alkohol sollte man möglichst reduzieren.

Viel trinken ist eines der besten trockene Kopfhaut Hausmittel da es die Haut hydriert hält und Schuppenbildung vorbeugt.


Weitere Tipps und Hausmittel