Spröde & rissige Lippen: Hausmittel gegen trockene Lippen

Ob durch Kälte im Winter oder Hitze im Sommer, Vitaminmangel, Lippenstift oder Rauchen und Stress – trockene Lippen sind ein Problem für viele Menschen. Die Haut der Lippen ist relativ dünn und sehr empfindlich da sie keine Talgdrüsen besitzt. Die Folge sind rissig, raue, spröde und allgemein trockene Lippen. Doch was hilft dagegen ? Omas alte und gute Hausmittel gegen trockene, spröde und rissige Lippen pflegen sie rein natürlich und machen sie weicher und geschmeidiger.


Trockene Lippen: Ursachen und Symptome

{yoast-keyword}

Kaputte Lippen können viele Ursachen haben. Foto: Chloë Rae

Zu trockene Lippen können viele Ursachen haben:

  • Kälte im Winter
  • Hitze im Sommer
  • Vitaminmangel (Vitamin A, Vitamin B, Vitamin B2, Vitamin C )
  • Eisenmangel
  • Fieber
  • Flüssigkeitsmangel
  • Sonnenbrand
  • Rauchen
  • Kosmetika (Lippenstift)
  • Allergien
  • bestimmte Medikamente

Menschen mit anderen Hautproblemen sind besonders anfällig für rissige Lippen.

Durch die Trockenheit der Lippen reisst die Haut leicht ein, wird rau und spröde. Schmerzen und Blutungen sind meist die Folge.

Natürliche Hausmittel gegen trockene & spröde Lippen

  • Aloe Vera heilt extrem trockene Lippen

Aloe Vera ist eine phantastische Heilpflanze für viele Beschwerden der Haut, so auch für die Lippen.

Aloe Vera Gel wird mehrmals täglich auf die rauen Lippen aufgetragen. Auch wenn die Lippen durch Risse brennen sollten, heilt das Gel in kurzer Zeit die Wunden.

  • Spröde Lippen mit dem Hausmittel Gurke geschmeidig machen

Ein einfaches aber wirksames Hausmittel um Lippen wieder fit zu machen ist die Gurke.

Man zerdrückt eine Gurkenscheibe und legt sie direkt auf die eingerissenen Lippen.
Für 30 Minuten wirken lassen. 2 Mal täglich wiederholen.

  • Rissige Lippen behandeln mit Vaseline

Vaseline ist eine schnelle Hilfe wenn die Lippen durch kleine Verletzungen schmerzen und brennen. Besonders wenn hohe oder niedrige Temperaturen wie im Sommer oder Winter die Lippen strapazieren kann Vaseline vorbeugend gegen Lippentrockenheit eingesetzt werden.

Vaseline wird mehrmals am Tag aufgetragen. Über Nacht regeneriert dieses Hausmittel geschädigte Haut und lässt sie morgens schön geschmeidig erscheinen.

  • Hausmittel Honig für schöne Lippen

Mit Omas altem Hausmittel Honig kaputte Lippen reparieren

Mit Omas altem Hausmittel Honig kaputte Lippen reparieren

Omas altes Hausmittel gegen raue und rissige Lippen ist Honig. Er heilt schnell Wunden und wirkt wie eine natürliche Feuchtigkeitscreme.


Honig wird mehrmals am Tag auf die Lippen aufgetragen. Auch über Nacht ist die Anwendung zu empfehlen.

  • Trockene Lippen bekämpfen mit Kokosöl

Kokosöl ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspender der spröde Lippen durch Kälte oder Trockenheit vor diesen Umwelteinflüssen schützt.

Kokosöl wird mehrmals täglich aufgetragen.

  • Risse in Lippen und Mundwinkeln mit Rizinusöl heilen

Das Naturheilmittel Rizinusöl eignet sich zu natürlichen Behandlung von rissiger Haut am Mund.

Rizinusöl mehrmals täglich auf Lippen und Mundwinkel auftragen.

  • Natürliche Feuchtigkeitscreme für strapazierte Lippen: Schlagsahne

Der hohe Fettgehalt von Schlagsahne pfelgt zu trockene Lippenhaut.

Fette Schlagsahne für 20 Minuten auftragen, dann mit warmem Wasser abwaschen und sanft trocken tupfen.

Alternativ einige Tropfen Rosenwasser zur Schlagsahne hinzufügen.

  • Natürliche Lippenpflege mit Olivenöl

Spröde rissige Lippen? Hausmittel Olivenöl als schnelle Hilfe

Spröde rissige Lippen? Hausmittel Olivenöl als schnelle Hilfe

Olivenöl ist ein sehr gutes, natürliches Hausmittel für kaputte Lippen. Brennen und Schmerzen werden sofort gelindert. In wenigen Tagen werden die Lippen durch Olivenöl vollständig geilt.

Einfach etwas Olivenöl mit dem Finger sanft in die Lippen massieren.

  • Mit Rosenblüten geschädigte Lippen heilen

Ein Hausmittel aus Rosenblüten und Sahne versorgt raue und schuppige Lippen mit Feuchtigkeit und macht sie wieder schön weich.

Eine handvoll Rosenblüten (ungespritzt) im Mixer mit etwas fettiger Sahne zerkleinern. Diese Paste auf die Lippen auftragen. 30 Minuten wirken lassen, dann abspülen.

Was kann man noch gegen rissige, spröde und trockene Lippen machen? Lippenpflege – Tipps

Sehr oft werden Lippen trocken und rissig wenn dem Körper Feuchtigkeit fehlt. 2 Liter Wasser täglich trinken hält Körper und Lippen gesund.

Vitamin- und Eisenmangel kann man durch eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse vorbeugen.

Zur Heilung der Lippen ist besonders Vitamin A wichtig. Es ist in Tomaten, Petersilie, Karotten, Hülsenfrüchten und grünem Blattgemüse vorhanden.

Vermeiden Sie aggressive Kosmetikprodukte oder Lippenstifte die die Haut schädigen.

Wenn Risse und Wunden geheilt sind kann ein Lippenpeeling abgestorbene Hautzellen entfernen und sie wieder schön geschmeidig machen. Man vermischt 2 Teelöffel Zucker mit 1 Teelöffel Honig und massiert damit sanft die Lippen.

Bitte etwas Geduld: Die genannten Hausmittel helfen gegen trockene, spröde und rissige Lippen wenn sie über mehrere Tage angewendet werden.