Sodbrennen: Hausmittel gegen Brennen und Schmerzen

Sodbrennen? Hier finden Sie gute Sodbrennen Hausmittel die wirklich helfen!

Sodbrennen Symptome

Eines der besten Mittel gegen Magenbrennen: Aloe Vera. Foto: garryknight

Sodbrennen oder auch Säure – Refluxkrankheit ist dadurch gekennzeichnet dass die Säure im Magen nach oben in die Speiseröhre aufsteigt und der Magen die Säure nicht zurück halten kann.


Die übliche Symptom von Sodbrennen sind ein starkes Brennen im Bauchbereich das durch die Speiseröhre bis hoch zur Brust aufsteigen kann. Weiterhin können unter anderem Übelkeit, Brustschmerzen, Erbrechen, Asthma, chronische Halsschmerzen und wiederkehrender Schluckauf zusammen mit Sodbrennen auftreten.

Medikamente können die Symptome von Sodbrennen nur für eine Weile verbessern.

Lebensmittel gegen Sodbrennen

Um Sodbrennen zu vermeiden sollten Sie Änderungen in Ihrer Ernährung vornehmen.

Sie sollten den Verbrauch von Lebensmitteln die Sodbrennen verursachen verringern. Sodbrennen kann unter anderem durch

  • Zitrusfrüchte
  • Paprika
  • Pfefferminze
  • Schokolade
  • Gebratenes
  • Knoblauch
  • Tomaten
  • koffeinhaltige Getränke
  • Alkohol
  • Kekse
  • Chips
  • Weissmehlprodukte

verursacht werden. Daher sollten Sie nur sehr sparsam die genannten Lebensmittel zu sich nehmen.

Lebensmittel die gegen Sodbrennen helfen

Manche Lebensmittel sind hervorragende Hausmittel wenn Sie unter Sodbrennen leiden. Dazu gehören:


  • Alle Früchte, z.B.
  • Bananen
  • Äpfel
  • Alle Gemüsesorten wie
  • Erbsen
  • Kartoffeln
  • Kohl
  • grüne Bohnen
  • Eiweißhaltige Lebensmittel wie
  • Hähnchenbrustfilet
  • mageres Rindfleisch
  • Fisch
  • Milchprodukte wie
  • Sauerrahm
  • Ziegen- oder Schafskäse
  • Soja-Käse

Sodbrennen Hausmittel

Eines der besten Hausmittel im Kampf gegen Sodbrennen ist die Schlafposition zu verändern. Sie sollten zwei Kissen unter den Kopf legen. Dies hilft die Speiseröhre oberhalb des Magens zu halten und verhindert dass die Säure in die Speiseröhre aufsteigt.

Apfelessig ist eines der besten natürlichen Hausmittel die gegen Sodbrennen helfen. Nach jeder Mahlzeit sollten Sie einen oder zwei Teelöffel Apfelessig in ein Glas Wasser rühren und anschliessend trinken. Wenn das Sodbrennen stark ist können Sie zusätzliche Apfelessig zwischen den Mahlzeiten einnehmen.

Aloe Vera ist auch ein gutes Hausmittel bei Sodbrennen. Sie können Aloe Vera Saft täglich in kleinen Portionen zu sich nehmen.

Backpulver, Zitronensaft und Wasser Dieses Hausmittel gegen Sodbrennen bietet sofortige Linderung. Nehmen Sie zwei Esslöffel Backpulver auf ein Glas Wasser. Füllen Sie die Hälfte des Glases mit kaltem Wasser und geben Sie den Saft einer gepressten Zitrone hinzu.

Rohen Kartoffelsaft Mischen Sie den Saft mit der gleichen Mengen Wasser und trinken Sie ihn.

Sodbrennen – Hausmittel helfen

Essen Sie nur kleine Mahlzeiten – Große Mahlzeiten verursachen Druck auf den Bauch wodurch der Mageninhalt nach oben in die Speiseröhre gedrängt wird. Viel besser ist es einige kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt zu essen.

Ingwer ist eines der besten Sodbrennenmittel. Ingwertee oder roher Ingwer zu jedem Essen hat sich bewährt.

Trinken Sie genug Wasser. Mindestens 2 Liter Wasser pro Tag sind angeraten.

Sellerie und Kohl haben eine alkalische Wirkung. Wenn Sie viele alkalische Lebensmittel essen können Sie das Sodbrennen in den Griff bekommen.

Das beste Hausmittel um Sodbrennen zu behandeln ist in erster Linie eine gesunde Ernährung. Wenn Sie viele sauer wirkende Nahrungsmittel zu sich nehmen sollten Sie diese vermeiden.

Die Behandlung von Sodbrennen kann länger dauern, aber diese Sodbrennen Hausmittel sollten auf jeden Fall einen Versuch wert sein da sie ganz ohne Nebenwirkungen sind und das Sodbrennen nachhaltig zum positiven verändern können.

Lesen Sie auch unseren Artikel Hausmittel gegen Sodbrennen.


Weitere Tipps und Hausmittel