Seitenstrangangina Hausmittel – Basilikum, Pfeffer und Inhalieren helfen

Sie haben eine Seitenstrangangina? Hausmittel helfen gegen die Pharyngitis ganz natürlich.

Basilikum hilft als einfaches Hausmittel gegen akute Seitenstrangangina.

Basilikum hilft als einfaches Hausmittel gegen akute Seitenstrangangina.

Die Seitenstrangangina ist eine Form der Pharyngitis, besser bekannt als Halsentzündung/Rachenentzündung. Bakterielle oder virale Infektionen verursachen eine Entzündung im Rachen. Eiter, Schmerzen und Schluckbeschwerden sind charakteristisch. Hausmittel gegen Seitenstrangangina behandeln auf natürliche Weise die Schmerzen und sorgen für eine schnellere Heilung.


Seitenstrangangina Ursachen

Die häufigsten Ursachen für eine Seitenstrangangina sind Infektionen durch Streptokokken, aber auch andere Bakterienstämme und auch Viren können diese Erkrankung verursachen.

Vor allem bei kaltem und nassem Wetter tritt diese unangenehme Krankheit auf, aber auch Staub, Allergien, Chemikalien, Verletzungen im Rachenbereich und Rauchen erhöhen das Risiko an einer Seitenstrangangina zu erkranken.

Seitenstrangangina Symptome

Die häufigsten Symptome einer Seitenstrangangina sind:

  • schmerzender, geröteter Rachen
  • geschwollene, eitrige Mandeln
  • Schluckprobleme
  • Fieber
  • Kopfschmerzen
  • Stimmverlust
  • Halsentzündung
  • Infektionen der Atemwege
  • Herpes
  • Husten
  • Schnupfen
  • Abszesse an den Mandeln oder im Rachen
  • Atemwegsobstruktionen

Normalerweise dauert es eine Woche bis eine Seitenstrangangina natürlich abgeheilt ist. Mit Hausmitteln lässt sich der Heilungsprozess unterstützen:


Eine Seitenstrangangina mit Hausmitteln behandeln

  • Pfeffer ist eine wichtige Zutat für Mittel zur Behandlung von Seitenstrangangina.

    Pfeffer ist eine wichtige Zutat für Mittel zur Behandlung von Seitenstrangangina.

    Ein gutes Hausmittel bei Seitenstrangangina ist, mehrmals täglich mit lauwarmem Salzwasser zu gurgeln da es den Hustenreiz merklich beruhigt.

  • Ein einfaches Mittel kann aus fein gehacktem Ingwer, Zitronensaft und Honig zubereitet werden. Hiervon isst man über den Tag verteilt je einen Teelöffel den man im Mund zergehen lässt.
  • Bei eitriger Seitenstrangangina hilft dieses natürliche Heilmittel: Kochen Sie eine Tasse Wasser in die Sie 1/4 Teelöffel Pfeffer geben, für etwa 10 Minuten. Wenn dieses Mittel lauwarm heruntergekühlt ist sollte man es langsam schluckweise trinken.
  • Bei Halsschmerzen, Halsentzündung und Seitenstrangangina ist es sehr wichtig den Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Trinken Sie viele Säfte, Tees oder Suppen.
  • Ein gutes Mittel um Seitenstrangangina zu behandeln und die Heilung zu beschleunigen wird aus getrocknetem Basilikum, Zimt und schwarzem Pfeffer gemischt. Die Mengen sind nicht so wichtig, man sollte so viel nehmen dass der Geschmack noch erträglich ist. Alles vermischen und als Tee zubereiten. Damt gurgelt man mehrmals am Tag und trinkt einige Schlücke.
  • Inhalieren über dampfendem Wasser kann die Schmerzen deutlich lindern und wirkt abschwellend auf den gereizten Rachen.
  • Wer über längere Zeit an einem Kräuterbonbon lutscht hält Mund und Rachen feucht, was die Heilung verbessert.
  • Honig ist die traditionelle Hausmittel bei Seitenstrangangina, Halsschmerzen und Husten.Man sollte abends vor den zu Bett gehen einige Teelöffel Honig langsam lutschen.
  • Kochen Sie zwei Esslöffel Bockshornkleesamen in einem Liter Wasser und lassen Sie dies abkühlen. Mit diesem Mittel kann man regelmäßig gurgeln.
  • Bei Seitenstrangangina hilft es, viel frischen Basilikum zu essen. Am besten zu jedem Essen. Er stärkt die Abwehrkräfte und bekämpft die Infektion durch seine natürlichen Wirkstoffe.
  • Trinken Sie ein Glas Milch mit einer Prise Kurkumapulver um Seitenstrangangina zu bekämpfen.
  • Vermeiden Sie das Rauchen.
  • Vermeiden Sie Kaffee und zuckerhaltige Lebensmittel um den Körper nict zusätzlich zu belasten.

Diese einfachen und natürlichen Hausmittel behandeln die Seitenstrangangina zuverlässig. Sie können diese Heilmittel auch in Kombination anwenden um eine noch bessere Wirkung zu erzielen.


Weitere Tipps und Hausmittel