Schuppen: Hausmittel für eine gesunde Kopfhaut

Sie haben Schuppen? Hier finden Sie gute Kopfschuppen Hausmittel die wirklich helfen.

Kopfschuppen sind für viele Menschen ein grosses Problem. Gerade wenn man mit anderen Menschen zu tun hat, ob beruflich oder privat, möchte man gepflegt auftreten, Schuppen stehen dem im Weg und sind einfach lästig. Viele Shampoos versprechen gegen die Schuppen zu helfen, doch wenn auch das X’te Produkt nicht geholfen hat bieten Schuppen Hausmittel eine gute und effektive Alternative.



Schuppen Hausmittelschuppen

  • Zink gegen Schuppen – ein effektives Hausmittel. Viele Anti-Schuppen-Shampoos enthalten Zink – aus gutem Grund. Allerdings enthalten diese Shampoos eine Menge anderer Zusatzstoffe die nicht unbedingt förderlich gegen Schuppen sind. Achten Sie auf eine konstant zinkreiche Ernährung, wenn dies nicht möglich ist können Nahrungsergänzungsmittel mit Zink helfen den Mangel auszugleichen der sich unter anderem in der Produktion von Schuppen ausdrückt.
  • Teebaumöl gegen Schuppen ist ein gutes Hausmittel bei allen Hautproblemen, auch auf der Kopfhaut. Verwenden Sie (Bio-) Shampoo mit Teebaumöl oder mischen Sie etwas Teebaumöl in Ihr Shampoo.
  • Vorsicht mit Haarpflegeprodukten. Diese können oft den gegenteiligen Effekt haben und die Haare durch Chemikalien strapazieren und zur Schuppenbildung führen. Lassen Sie Produkte wie Haarsprays, verschiedene Spülungen und Shampoos einfach einmal für längere Zeit weg. Ein einfaches Shampoo reicht zu täglichen Pflege aus.
  • Gönnen Sie Ihren Haaren eine Pause – waschen Sie die Haare nur einmal pro Woche. So kann sich die Kopfhaut erholen und die natürliche Schutzschicht der Kopfhaut regeneriert sich.
  • Geben Sie etwas Jojobaöl auf Ihre Kopfhaut und die Haare. Jojobaöl ist ein tolles Hausmittel bei Schuppen und reguliert den pH-Wert der Kopfhaut.
  • Verschiedene ätherische Öle helfen gegen Schuppen. Lavendelöl, Rosmarinöl oder Thymianöl können Sie mit Olivenöl mischen und dann in die Kopfhaut einmassiert um Schuppen zu reduzieren.
  • Frische Luft und Sonnenlicht kann Schuppen reduzieren.
  • Auch Stress kann Schuppen hervorrufen. Versuchen Sie den Stress in Ihrem Leben zu reduzieren um die Schuppen positiv zu beeinflussen.
  • Eine gesunde Lebensweise mit regelmäßigem Sport, viel Ruhe und gesunder Ernährung verbessert nicht nur das Wohlbefinden sondern hilft auch gegen Schuppen.

Olivenöl als Hausmittel bei Kopfschuppenolive oil

Ein einfaches aber sehr effektives Hausmittel bei Schuppen ist Olivenöl. Olivenöl bei Schuppen wenden Sie wie folgt an:

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen befeuchten Sie Ihr Haar mit warmem Wasser. So kann das Öl direkt an die Kopfhaut herankommen.

Erwärmen Sie das Olivenöl in einem Topf auf eine angenehme Temperatur.

Giessen Sie das Olivenöl langsam in das Haar und massieren Sie mit den Fingerspitzen die gesamte Kopfhaut. Tipp: In der Dusche ist dies am praktischsten.

Dann wickeln Sie Ihren Kopf in ein Handtuch und lassen das Öl für eine halbe Stunde einwirken um bis zu den Haarfollikeln einzudringen.

Nach der halben Stunde waschen Sie das Olivenöl mit einem einfachen Shampoo gründlich aus.

Lassen Sie die Haare nach dem Abtrocknen mit einem Handtuch ohne Föhnen einfach an der Luft trocknen.

Auch Föhnen kann durch die hohe Temperatur zu Schuppen beitragen.

Wie Sie sehen gibt es einige gute Kopfschuppen Hausmittel die gut wirken. Probieren Sie es aus!


Weitere Tipps und Hausmittel