Juckreiz: Hausmittel gegen Juckreiz

Sie haben Juckreiz? Hausmittel gegen Juckreiz lindern natürlich das Hautjucken. Ob im Intimbereich, auf der Kopfhaut, am Hals…

Aloe Vera hilft als Hausmittel gegen Juckreiz

Aloe Vera hilft als Hausmittel gegen Juckreiz

Juckreiz kann an den unterschiedlichsten Stellen am Körper auftreten. Am After, im Ohr, im Intimbereich, im Gesicht, am Fuß, an den Beinen, am ganzen Körper, aber auch nach einem Mückenstich muss man sich ständig kratzen. Allergien, Hautausschlag oder Sonnenbrand können das unangenehme Gefühl auf der Haut erzeugen. Es wird oft von Rötungen begleitet. Hausmittel gegen Juckreiz können ganz natürlich das Jucken auf der Haut lindern.


Ursachen für Juckreiz

Die häufigsten Ursachen von Juckreiz sind:

  • Allergien
  • Erkältung
  • Hautausschlag
  • Krätze
  • Schuppenflechte
  • trockene Haut
  • Ekzeme
  • Dermatitis
  • Fußpilz
  • Hautpilz
  • Läuse
  • Wanzen
  • Mückenstiche
  • Zeckenstiche
  • aggressive Seifen
  • Deodorants

Krankheiten die Juckreiz verursachen sind:

  • Gelbsucht
  • Hyperthyreose
  • Windpocken
  • Leukämie
  • Lebererkrankungen
  • Nierenerkrankungen

Weiterhin können Medikamente wie Antibiotika, entzündungshemmende Medikamente, Gichtmedikamente u.a.m. Hautjucken auslösen.

Das ständige Kratzen an der Haut lässt diese rot und trocken werden.

Diese Hausmittel helfen gegen Juckreiz

Ständiges Kratzen der juckenden Haut lässt die Haut rot, dick und ledrig werden. Das beste Juckreiz Hausmittel ist daher, den Reiz durch Willenskraft zu unterdrücken. Das ist nicht einfach. Zusätzlich können diese Hausmittel gegen Juckreiz den Drang an der Haut zu kratzen lindern:

  • Juckreiz lindert ein Bad mit Backpulver

Backpulver ist ein gutes Hausmittel für juckende Haut und Hautausschläge. Backpulver beruhigt die Haut und hat entzündungshemmende Eigenschaften die gegen Entzündungen am Körper hilft. Dieses Hausmittel normalisiert den pH – Wert der Haut und lindert so effektiv Juckreiz.

Man gibt eine Tasse Backpulver auf eine Badewanne mit kühlem Wasser. Gut auflösen lassen und dann für 30 Minuten darin baden. Einmal täglich anwenden um Juckreiz am ganzen Körper zu behandeln. Eine Schüssel mit diesem Hausmittel hilft bei Juckreiz am Fuß oder an der Hand.

Eine Alternative zur Behandlung von Hautjucken ist eine Paste aus 6 Esslöffel Backpulver mit 2 Esslöffel Wasser. Dieses Hausmittel trägt man z.B. auf die juckende Kopfhaut oder im Intimbereich auf, nach 10 Minuten abspülen. Täglich wiederholen.

Dieses Hausmittel nicht auf verletzter Haut anwenden!

  • Haferflocken als natürliches Juckreiz Hausmittel

Gegen juckende Haut hilft ein Brei aus Haferflockn. Dieses Hausmittel wirkt entzündungshemmend und beruhigt.

Man gibt zu einer handvoll Haferflocken etwas Wasser, so dass eine Paste entsteht. Diese Mischung streicht man auf die juckende Haut und lässt sie für eine Stunde wirken.

Alternativ kann man Stärkepulver zur Herstellung des Hausmittels verwenden.

  • Apfelessig lindert Hautjucken

Apfelessig bekämpft Entündungen der Haut und wirkt gegen Juckreiz.


Man gibt 3 Tassen Apfelessig ins Badewasser. Täglich für 30 Minuten baden und der Juckreiz verschwindet.
Bei Juckreiz an kleineren Stellen am Körper kann Apfelessig mit einem Wattebausch darauf getupft werden. Mehrmals täglich anwenden. Nach 30 Minuten jeweils abspülen.

  • Omas Hausmittel gegen juckende Haut am ganzen Körper

Wacholderbeeren und Nelken sind ein altes Hausmittel bei Juckreiz.

Man zerlässt 7 Esslöffel Butter mit 2 Esslöffel Bienenwachs in einem Topf auf dem Herd. Dazu kommen fünf Esslöffel gemahlene Wacholderbeeren und 3 Esslöffel gemahlene Nelken. Alle gut vermischen und abkühlen lassen.
Bei einsetzendem Juckreiz gibt man etwas von diesem Hausmittel auf die betroffenen Hautstellen und lässt es über Nacht wirken.

  • Aloe Vera gegen Hautausschlag und Hautjucken

Aloe Vera besitzt entzündungshemmende, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Diese Pflanze hilft als Hausmittel gegen viele Hautprobleme und Juckreiz.

Man gibt Aloe Vera Gel auf die betroffene Stelle und lässt das Gel auf der Haut trocknen. Täglich anwenden.

Eine Mischung aus Heilerde und Aloe Vera ist eine hervorragende Alternative um Juckreiz natürlich zu lindern.

  • Basilikum lindert Kratzen und Jucken der Haut

Basilikum ist ein gutes Heilmittel bei juckender Haut.

Man stellt einen Sud aus einem Esslöffel getrockneter Basilikumblätter auf 1/2L Wasser her. Nach dem Abkühlen tupft man dieses Hausmittel auf die juckenden Stellen der Haut. Mehrmals täglich anwenden.

Man kann auch einige frische Basilikumblätter zerdrücken und direkt auf die juckenden Hautstellen reiben.

  • Thymian als Juckreizmittel

Thymian enthält entzündungshemmende und schmerzstillende Inhaltsstoffe die ihn zu einem einfachen Hausmittel gegen Juckreiz machen.

Man stellt einen Sud aus einem Esslöffel getrockneten Thymian auf 1/2L Wasser her.
Nach dem Abkühlen wie beschrieben anwenden.

  • Pfefferminze lindert Rötungen und Jucken auf der Haut

Die Pfefferminze wirkt schmerzstillend und beruhigend auf die geplagte Haut.

Man gibt 2 Tassen Pfefferminztee auf eine Badewanne mit lauwarmem Wasser und badet darin.

Alternativ betupft man die juckenden Stellen mit einem starken Pfefferminztee.

  • Brennesseln bekämpfen Hautprobleme

Gegen Juckreiz der Haut hilft als gutes Hausmittel Brennnesseltee.

Täglich trinkt man 2 Tassen dieses Tees um Juckreiz der Haut von innen zu behandeln.

  • Den Juckreiz unterdrücken

Juckreiz lässt sich durch starkes Kühlen der betroffenen Haut unterdrücken.

Kaltes Wasser oder ein Beutel mit Eiswürfeln helfen.

  • Zitronen behandeln natürlich Jucken der Haut

Zitronensaft enthält Zitronensäure die antiseptisch und entzündungshemmend wirkt.

Direkt auf die Haut aufgetragen verringert dieses Hausmittel Juckreiz zuverlässig.

  • Honig heilt Juckreiz

Honig: ein gutes Juckreiz Hausmittel

Honig: ein gutes Juckreiz Hausmittel

Einer Paste aus Honig und Zimt lindert als Hausmittel Juckreiz. Alternativ kann man Honig und gehackten Knoblauch gegen Juckreiz durch Hautpilzinfektionen anwenden.

Was kann man noch gegen Juckreiz tun?

Stärken Sie Ihr Immunsystem mit viel frischem Obst und Gemüse.

Genug trinken beugt Juckreiz der Haut vor.

Vermeiden Sie raffinierte Kohlenhydrate, Zucker und Lebensmittel die Hefe enthalten.


Weitere Tipps und Hausmittel