Hausmittel gegen Warzen

Sie haben Warzen? Hausmittel gegen Warzen helfen, ob am Bein, am Fuß oder an den Händen. Schnelle Hilfe bringen diese Anti- Warzenmittel.

Hausmittel gegen WarzenWarzen werden durch das Papilloma- Virus (HPV) verursacht die in die Haut eindringen und dort für eine Infektion sorgen. Die Folge ist die Verdickung der obersten Hautschicht. Am häufigsten kommen Warzen an den Händen und Füßen vor, aber auch andere Körperteile wie die Beine, der Hals, im Genitalbereich und an den Fußsohlen können betroffen sein. Hausmittel gegen Warzen können auf natürliche Weise die unschönen Hautanhängsel bekämpfen. Hier finden Sie die besten.


Was sind Warzen?

Warzen sind meist schmerzlos und harmlos, aber anstecken.

Man unterscheidet folgende Warzentypen:

  • Vulgäre Warzen (Stachelwarzen)
  • Dellwarzen
  • Flachwarzen
  • Pinselwarzen
  • Fußsohlenwarzen
  • Feigwarzen
  • Alterswarzen

Vulgäre Warzen kommen in der Regel am Bein, an den Händen und Fingern sowie am Arm vor. Es sind kleine Unebenheiten mit einer rauen Oberfläche in der Haut.

Flachwarzen sind glatt und flach, leicht rosa oder gelblich. Sie können einzeln oder in Gruppen auftreten. Vor allem an den Handgelenken, an den Händen, im Gesicht, am Hals und an anderen Körperteilen kommen sie vor.

Pinselwarzen sind meist hautfarbene Warzen die vor allem im Gesicht bei den Augen, an der Nase oder den Lippen vorkommen. Diese Warzen sind lang und schmal.

Fußsohlenwarzen fangen an einem Ort auf der Fußsohle an und können letztlich die gesamte Fußsohle bedecken.


Ursachen und Symptome von Warzen

Warzen werden durch eine Infektion mit dem humanen Papillomvirus verursacht. Das Virus wird von Mensch zu Mensch über Hautkontakt bzw. Kontakt mit infizierten Oberflächen übertragen.

Normale Warzen sind gewöhnlich gelb oder braun und schmerzlos.  An den Füßen können Warzen durchaus Schmerzen verursachen.

Behandlung von Warzen

Für die Behandlung von Warzen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Einfrieren,  chemische Präparate, eine operative Entfernung sowie die Laserbehandlung sind bekannte Methoden um Warzen zu entfernen. Eine Behandlung von Warzen kann sich oft über Monate hinziehen.

Natürliche Warzen Hausmittel können Warzen auch zuverlässig bekämpfen. Eine mehrwöchige Anwendung ist notwendig um ein positives Ergebnis zu erhalten.

Hausmittel gegen Warzen

  • Zwiebeln sind vorzügliche Hausmittel wenn Sie unter Warzen leiden. Reiben Sie einfach den betroffenen Bereich mit einer rohen Zwiebelscheibe ein. Dies regt zum einen die Durchblutung an und zum anderen heilt der Zwiebelsaft die Warze. Wenden Sie dieses Hausmittel über mehrere Wochen an.
  • Rizinusöl kann direkt auf die Warzen aufgetupft werden und lässt sie absterben.
  • Eine rohe Kartoffelscheibe wird mehrmals am Tag auf die Warze gehalten. Der Kartoffelsaft kann die Warzen innerhalb weniger Wochen entfernen.
  • Der Saft aus frischen Feigen wird mehrmals am Tag als natürliches Heilmittel für Warzen aufgetupft.
  • Fixieren Sie mit einer Bandage frisch zerdrückte Knoblauchzehen auf der Warze. Der Knoblauchsaft ist recht aggressiv und sorgt als gutes Hausmittel gegen Warzen für eine schnelle Heilung.
  • Der ausgepresste Saft aus Blumenkohl hilft äußerlich gegen Warzen.
  • Aloe Vera-Gel heilt Warzen wenn Sie es mehrmals pro Tag auf den betroffenen Bereich auftragen.
  • Teebaumöl ist ein weiteres aggressives Hausmittel um Warzen zu entfernen.
  • Tupfen Sie den milchigen Saft aus frischem Löwenzahn mehrmals täglich darauf. Dieses kostenlose Hausmittel ist sehr effektiv.
  • Stellen Sie eine Paste aus Kreide und Wasser her die als Packung positive Effekte zeigt.
  • Reiben Sie mit der Innenseite einer Bananenschalen mehrmals am Tag über die Warze.
  • Calendula- bzw. Ringelblumenextrakt können Warzen erfolgreich behandeln.

Was kann man noch gegen Warzen machen?

Hausmittel gegen WarzenErnähren Sie sich gut: Frische Fruchtsäfte aus Birnen Orangen, Ananas, Trauben oder Äpfeln helfen dem Immunsystem bei der Bekämpfung der Warzen.

Grüner Tee kann, wie auch bei anderen Infektionen, auch bei Warzen schöne Erfolge bringen wenn Sie davon regelmäßig trinken.

Wenn Sie Zwiebeln und Knoblauch nicht nur äußerlich anwenden möchten dann hilft tatsächlich ein hoher Knoblauch- und Zwiebelkonsum bei der Heilung von Warzen am ganzen Körper.

Ein weiteres gutes Hausmittel gegen Warzen sind Zitrusfrüchte die Sie vermehrt essen können um die Infektion zu bekämpfen und die Regeneration der beschädigten Haut zu verbessern.