Hausmittel gegen Sodbrennen

Hier finden Sie gute Hausmittel gegen Sodbrennen die wirklich helfen!

Sodbrennen oder Refluxkrankheit kann durch einige einfache Hausmittel behandelt werden – hier finden Sie eine Übersicht.

Was ist Sodbrennen?

Lebensmittel die Sodbrennen begünstigen

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei Sodbrennen. Vermeiden Sie unter anderem


  • Pfefferminze
  • Limonaden
  • fetthaltigen Lebensmitteln
  • Weissmehlprodukte
  • Zucker

Vergleichen Sie auch unseren Artikel Sodbrennen Hausmittel für weitere Lebensmittel. Weitere Mittel bei Sodbrennen finden Sie hier.

Hausmittel gegen Sodbrennen

  • Aloe Vera Saft gegen Sodbrennen

Extrahierten Aloe Vera Saft kann sehr gut als Hausmittel gegen alle Arten von Sodbrennen verwendet werden. Aloe Vera Saft wirkt auf die durch Säure gereizte Speiseröhre. Der Saft beruhigt die Irritationen in der Speiseröhre. Es empfiehlt sich den Aloe Vera Saft 30 Minuten vor den Mahlzeiten einzunehmen um am besten gegen das Sodbrennen zu wirken.

  • Ingwer hilft gegen Sodbrennen

Verschiedene Formen von Ingwer wie zum Beispiel Ingwertee, Ingwerpulver oder eingelegter Ingwer kann als natürliches Hausmittel zur Linderung von Sodbrennen verwendet werden. Ingwer entspannt die glatten Muskeln entlang den Wänden der Speiseröhre und bewirkt somit eine Entlastung. Roher Ingwer ist am wirkungsvollsten gegen Sodbrennen.

  • Apfelessig gegen Sodbrennen

Apfelessig ist eines der am häufigsten verwendeten Hausmittel. Apfelessig reguliert das Gleichgewicht der Magensäure und kann Sodbrennen effektiv verringern.


  • Haferflocken

Foto: rpavich

Haferflocken können als natürliches Heilmittel gegen Sodbrennen verwendet werden. Hafer ist reich an Ballaststoffen die gegen das Sodbrennen wirken. Wer an Sodbrennen leidet kann täglich einen Teller Haferflocken essen. Haferflocken können auch in Getränke und Joghurt gemischt werden.

  • Backpulver

Backpulver ist ein einfaches aber wirksames Hausmittel bei Sodbrennen. Mischen ein paar Teelöffel Backpulver mit einem Glas Wasser. Nehmen Sie dies Mischung regelmässig zu sich bis das Sodbrennen verschwunden ist. Nehmen Sie nicht zu viel Backpulver ein – die darin enthaltenen Salze können die Gesundheit beeinträchtigen.

Bei Sodbrennen helfen diese einfachen Mittel

  • Senf gegen Sodbrennen

Senf enthält einige Inhaltsstoffe die alkalisch wirken. Dies bewirkt eine Neutralisierung der Auswirkungen der Magensäuren und somit eine Entlastung bei Sodbrennen. Nehmen Sie ab und zu einen Teelöffel Senf.

  • Milch bei Sodbrennen

Milch und Milchprodukte können von großem Nutzen bei Sodbrennen sein. Joghurt ist reich an Probiotika die bei der Neutralisierung der Säuren helfen. Die Milch ist auch wichtig bei der Regulation des Verdauungssystems und des Dickdarms. Dies ist besonders für Frauen wichtig die Sodbrennen während der Schwangerschaft haben.

  • Wasser

Trinken Sie genug Wasser – 2 Liter am Tag ist der Richtwert.

  • Kaugummi

Überraschenderweise kann Kaugummi bei Sodbrennen als Hausmittel verwendet werden. Durch das Kaugummi wird die Sekretion von Speichel stimuliert die wie eine Säurepuffer wirkt und so das Sodbrennen verringert.

  • Rohe Kartoffeln helfen gegen Sodbrennen

Pürieren Sie ein paar rohe Kartoffeln und trinken Sie den Saft. Die alkalische Wirkung der Kartoffeln wirkt schnell gegen Sodbrennen.

Diese Hausmittel gegen Sodbrennen sind einfach und effektiv und vollkommen frei von Nebenwirkungen. Für weitere Hausmittel bei Sodbrennen verweisen wir Sie auf den Artikel Sodbrennen Hausmittel.


Weitere Tipps und Hausmittel