Hausmittel gegen Mückenstiche

Hier finden Sie gute Hausmittel gegen Mückenstiche die schnell und effektiv wirken.

Wer hasst sie nicht, die Mücken… Nach so mancher schlaflosen Nacht die man mit der Mosquitojagd verbracht hat wacht man dennoch von Mückenstichen übersät auf. Hausmittel gegen Mückenstiche helfen zuverlässig gegen Schmerzen und Rötungen.

Mückenstichemosquito

Mücken sind ein lästiges Probleme, vor allem in der warmen Jahreszeit.


Die (weibliche) Mücke saugt beim Stich das Blut des Wirtes ein und hinterlässt ihren Speichel auf der Wunde. Dieser Speichel verringert die Blutgerinnung und enthält noch einige weitere Substanzen die eine Entzündung an der Stelle des Stichs verursachen.

Mücken sind vor allem in der Morgen- und Abenddämmerung aktiv.

Mücken finden durch Substanzen im Schweiß, ausgeatmetes Kohlendioxyd sowie ausgestrahlte Körperwärme ihre Opfer.

In Mitteleuropa sind Mückenstiche relativ ungefährlich. Anders sieht das in tropischen Gebieten aus wo Krankheiten wie Denguefieber, Malaria und Gelbfieber durch Mücken übertragen werden.

Mückenstichen verursachen vor allem Schwellungen der Haut und Juckreiz. In schweren Fällen kann eine allergische Reaktion auf den Mückenstich zu Blasenbildung, Ausschlägen und Entzündungen führen.

Hausmittel gegen Mückenstiche

Alle Hausmittel helfen nicht wenn Sie dem Drang nicht widerstehen können daran zu kratzen. Vermeiden Sie Infektionen des Mückenstichs indem Sie nach der Behandlung ein Pflaster luftig darüberkleben.


  • Grapefruitkernextrakt oder Pflanzenöl hilft gegen die Effekte von Mückenstichen als natürliches Heilmittel.
  • Schneiden Sie frische Basilikumblätter und machen Sie daraus eine Packung für den Mückenstich.
  • Reiben Sie die Innenseite einer Bananenschale auf den Mückenstich um den Juckreiz zu lindern.
  • Aloe Vera Gel ist eines unserer Lieblingshausmittel bei Hautbeschwerden. Aloe Vera direkt auf den Mückenstich aufgetragen ist eines der Besten Hausmittel bei Mückenstichen um den Juckreiz zu reduzieren und die Heilung der Wunde zu beschleunigen.
  • Apfelessig ist eines der wirksamsten Mückenstiche Hausmittel. Tupfen Sie mit einem Wattebausch etwas Apfelessig und Sie verspüren sofortige Linderung von starkem Juckreiz und angenehme Kühlung.
  • Legen Sie einfach etwas Eis auf den Mückenstich um Schwellung und Juckreiz erst gar nicht entstehen zu lassen.
  • Teebaumöl und Lavendelöl sind vorzügliche natürliche Heilmittel gegen Mückenstiche. Diese ätherischen Öle können Sie auch mischen oder eine Mischung aus Olivenöl und einigen Tropfen ätherisches Öl herstellen.
  • Mischen Sie Backpulver und Wasser zu einer zähen Paste und geben Sie sie auf die Schwellung des Mückenstichs.
  • Ein ähnliches Hausmittel können Sie aus Natron und etwas Wasser herstellen.
  • Konzentriertes Salzwasser kann auf den Stich getupft werden um Infektionen vorzubeugen.

Gegen Mückenstiche – Hausmittel und weitere Tipps um Mückenstichen vorzubeugenmosquito2

Bei der richtigen Ernährung fängt die Abwehr von Mücken an – Vitamin E und vor allem Vitamin B1 können sehr nützlich sein und die Plagegeister fern halten weil die Haut einen spezifischen Geruch abgibt dem Mücken aus dem Weg gehen.

Manche Lebensmitteln wie  Zitrone, Bierhefe, Knoblauch, Zimt, Nelken, Minze, Basilikum beeinflussen den Körpergeruch des Menschen und machen ihn weniger interessant für Mücken.

Wer mag kann eine Mischung aus Knoblauchpulver und Wasser als natürlichen Mückenschutz auf die Haut auftragen und so den Mücken entgehen. Knoblauchgeruch sollte man dann aber mögen…

Eines der besten Hausmittel gegen Mückenstiche ist sich dort aufzuhalten wo es keine Mücken gibt – fern von stehenden Gewässern, Tümpeln, Sümpfen usw.


Weitere Tipps und Hausmittel