Hausmittel gegen Bronchitis – Husten & Erkältung einfach behandeln

Husten, Erkältung, die Atemwege sind zu – Hausmittel gegen Bronchitis helfen natürlich gegen die Symptome.

Zwiebeln gegen Bronchitis - ein altes Hausmittel!

Zwiebeln gegen Bronchitis – ein altes Hausmittel!

Bronchitis ist die Entzündung der Bronchien aufgrund einer Infektion durch Viren oder Bakterien. Sie ist mit oft Schwellung der Atemwege, Husten mit Schleim, Atemnot, Brustschmerzen, verstopfter Nase, Müdigkeit, Muskelschmerzen und Fieber. Bronchitis tritt oft bei Säuglingen, Kindern oder während der Schwangerschaft auf. Als Chronische Bronchitis treten die genannten Symptome über mehrere Wochen oder Monate auf, während die akute Bronchitis nur eine Woche bis 10 Tage dauert. Verkürzen Sie die Krankheitsdauer und lindern die Symptome mit diesen guten und natürlichen Hausmitteln gegen Bronchitis.


Wirksame Hausmittel helfen gegen Bronchitis

 

  • Omas Bronchitis Hausmittel: Honig

Honig ist ein altes und natürliches Hausmittel um Husten, Bronchitis und Erkältung zu behandeln. Er besitzt antivirale – und antibakterielle Eigenschaften und lindert Hustenreiz. Zudem unterstützt dieses Heilmittel das Immunsystem und fördert das allgemeine Wohlbefinden.

Gegen Bronchitis kann man über den Tag verteilt Honig essen, oder einen Teelöffel Honig in die Tasse Tee geben.

Eine heiße Zitrone mit viel Honig hilft, die Symptome natürlich zu lindern und Schleim zu lösen. Man gibt den Saft einer Zitrone auf eine Tasse mit heißem Wasser. Darin löst man 2 – 3 Teelöffel Honig auf.

  • Ingwer ist eines der besten Hausmittel bei Bronchitis und Husten

Ingwer wird seit langem zur Behandlung von Erkältung, Husten und Bronchitis verwendet. Er besitzt entzündungshemmende und immunstärkende Eigenschaften, wirkt abschwellend auf die Atemwege und verringert die Schleimproduktion.

Im Handel gibt es Ingwertee der einfach anzuwenden ist. Zusätzlich kann man in den Tee eine Prise schwarzen Pfeffer und Honig geben um die Wirksamkeit zu erhöhen. Mehrmals am Tag eine Tasse Ingwertee trinken um Bronchitis natürlich zu behandeln.

Ein weiteres stärkendes Hausmittel mit Ingwer gegen Bronchitis wird so hergestellt: Man mischt einen Teelöffel Ingwerpulver, einen Teelöffel gemahlenen Pfeffer und einen halben Teelöffel gemahlene Nelken. Diese Mischung gibt man auf ein Glas Milch. Je ein Glas morgens und abends trinken. Honig verbessert den Geschmack.

  • Inhalieren hilft als Hausmittel gegen Atemwegsbeschwerden und Bronchitis

Inhalieren bei Bronchitis ist ein sehr gutes Mittel um die Schleimproduktion einzudämmen. Der warme Wasserdampf befreit die Atemwege und löst eine verstopfte Nase.

Man bringt einen Topf mit Wasser zum Kochen und atmet den Wasserdampf darüber tief ein. Ein paar Tropfen Eukalyptusöl hinzufügen um den Heilungsprozess zu fördern.

Eukalyptusöl kann auch direkt auf die Brust aufgetragen werden. Durch das Einatmen der Dämpfe lösen sie hartnäckigen Schleim und lindern die Bronchitis.


  • Kurkuma wirkt abschwellend auf geschwollene Atemwege

Kurkumapulver hilft die Symptome der Bronchitis zu behandeln. Die entzündungshemmende Eigenschaften beschleunigen die Heilung ganz natürlich. Außerdem reduziert Kurkuma wirksam Schmerzen.

Man gibt einen Teelöffel Kurkumapulver auf ein Glas Milch. Dies lässt man aufkochen. Beim abkühlen löst man ein kleines Stück Butter darin auf. Dieses Bronchitis Hausmittel trinkt man am besten morgens auf nüchternen Magen.

  • Sesam gegen Husten und Erkältung

Sesam hilft gegen Erkältung, Husten und befreit die Atemwege bei Bronchitis.

Sesam hilft gegen Erkältung, Husten und befreit die Atemwege bei Bronchitis.

Sesamsamen lindern natürlich Bronchitis, Husten und Erkältung wirksam.

Man mischt einen Teelöffel Sesam mit einem Teelöffel Leinsamen und einer Prise Salz und einem Teelöffel Honig. Dieses Hausmittel nimmt man täglich vor dem zu Bett gehen ein.

Ein weiteres gutes Mittel wird aus einem halben Teelöffel gemahlenen Sesam auf 2 Esslöffel Wasser hergestellt. 2 x täglich einnehmen. Es lindert die Schmerzen in der Brust und kann auch bei Säuglingen, Kleinkindern und bei schwangeren angewendet werden.

  • Hausmittel gegen Bronchitis: Zwiebeln

Zwiebeln sind ein altes Hausmittel das schon Oma kannte. Zwiebeln lösen festsitzenden Schleim und verringern die Schleimproduktion.

Man püriert eine Zwiebel fein und presst den Saft durch ein Baumwolltuch. Den Zwiebelsaft trinkt man jeden Morgen auf nüchternen Magen. Für die Bronchitisbehandlung eines der besten Mittel.

Außerdem kann man zu jedem Essen so viel rohe Zwiebeln wie möglich essen. Einfach zum Salat oder anderen Gerichten hinzufügen.

  • Gurgeln mit Salzwasser gegen Schmerzen und Schluckbeschwerden

Gurgeln mit Salzwasser mehrmals täglich ist ein gutes Hausmittel um Bronchitis zu behandeln.

Man gibt einen Teelöffel Salz auf ein Glas warmes Wasser und gurgelt damit. Mehrmals täglich oder zu jeder vollen Stunde damit gurgeln.

Es lindert die Entzündung im Rachen und bekämpft die Schwellungen und löst den Schleim. Dies ist daher auch ein gutes Hausmittel gegen Grippe, Husten oder Erkältung.

  • Bittersalz bei akuter Bronchitis

Bittersalz bekämpft die Symptome einer akuten Bronchitis.

Man bereitet ein heilsames Bad so zu: 1 kg Bittersalz in im warmen Badewasser der Badewanne auflösen. Wenn das Bittersalz vollständig aufgelöst ist badet man darin für eine halbe Stunde.

Gegen chronische Bronchitis kann man dieses Bad zweimal pro Woche empfehlen. Bei akuter Bronchitis kann dieses Hausmittel jeden Abend für schnelle Linderung sorgen.

Was kann man noch gegen Bronchitis tun?

Frischer Orangensaft hilft vor allem bei akuter Bronchitis. Er enthält nicht nur viele Vitamine und Nährstoffe sondern lindert auch Infektionen der Atemwege. Trinken Sie soviel davon wie Sie mögen.

Schluckbeschwerden bei Bronchitis kommen nicht selten vor. Es ist schwierig, feste Nahrung zu schlucken. Außerdem wird oft nicht genug getrunken. Der Körper dehydriert. Daher sollte man darauf achten immer etwa 2 Liter Flüssigkeit pro Tag zu sich zu nehmen. Wasser und Fruchtsäfte oder Gemüsesäfte helfen.

Wenn selbst das Schlucken von Flüssigkeiten Probleme bereitet kann man einen Eiswürfel lutschen oder ein Eis essen. Auch dies lindert die Entzündung als einfaches Hausmittel gegen Bronchitis.


Weitere Tipps und Hausmittel