Hausmittel gegen Bluthochdruck bei Schwangerschaft, Stress, Belastung

Natürliche Hausmittel senken Bluthochdruck und beugen den Folgen vor. Besonders bei Schwangerschaft und Stress helfen diese Heilmittel.

Bei Bluthochdruck hilft Kokosnusswasser als natürliches Hausmittel.

Bei Bluthochdruck hilft Kokosnusswasser als natürliches Hausmittel.

Hoher Blutdruck bedeutet dass ein anormal hoher arterieller Blutdruck vorliegt. Dies kann sehr verschiedene Ursachen haben. Bluthochdruck tritt besonders während der Schwangerschaft durch hormonelle Einflüsse, bei (emotionalem) Stress und Belastung, bei Erkältung, aber auch bei Kindern und jungen Menschen auf. Auch eine mangelhafte Ernährung kann dazu beitragen. Alte, natürliche Hausmittel gegen Bluthochdruck können den Blutdruck schnell senken und normalisieren.


Ursachen für Bluthochdruck

Die häufigsten Ursachen für Bluthochdruck sind:

  • Übergewicht
  • Stress
  • zu viel Salz in der Nahrung
  • Alter
  • übermäßiger Alkoholkonsum
  • Schwangerschaft
  • Rauchen
  • genetische Faktoren
  • hormonelle Störungen
  • Nebenwirkungen verschiedener Medikamente (Anti-Baby Pille, Steroide, Schmerzmittel)
  • Bewegungsmangel
  • chronischen Nierenerkrankungen
  • Nebennierenerkrankungen
  • Schilddrüsenerkrankungen

In den allermeisten Fällen bei denen ein hoher Blutdruck auftritt kann keine spezifische Ursache gefunden werden, eine Kombination verschiedener Gründe ist bei den meisten Menschen für den anomalen Blutdruck verantwortlich.

Symptome für Bluthochdruck

Zu den häufigsten Symptomen bei hohem Blutdruck gehören:


  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Herzklopfen
  • Schlafstörungen
  • Atemnot
  • Sehstörungen
  • Brustschmerzen
  • Müdigkeit

Diese natürlichen Hausmittel helfen gegen hohen Blutdruck

  • Knoblauch ist ein altes, natürliches Heilmittel für hohen Blutdruck. Hacken Sie einige Knoblauchzehen fein und essen Sie sie roh zusammen mit Buttermilch. Dieses Blutdruckmittel hilft, die kleinen Arterien im Körper und im Herzen zu entspannen. Es verlangsamt auch einen erhöhten Puls und lindert Taubheitsgefühl und Atemnot. Knoblauch kann auch ständig ohne den starken Mundgeruch in Form von Knoblauchkapseln eingenommen werden um den Blutdruck zu normalisieren.
  • Der Saft von Stachelbeeren gemischt mit Honig kann täglich eingenommen werden und senkt erhöhten Blutdruck. Der Saft wirkt als Antioxidans und ist reich an natürlichem Vitamin C. Auch hiervon gibt es Kapseln im Handel.
  • Zitronensaft ist reiche an Flavonoiden bzw. Vitamin P. Die Flavonoide erhöhen die Elastizität der Kapillaren im Körper. Obwohl Zitronen offensichtlich sauer schmecken, so haben sie doch eine basische Wirkung im Körper. Das Vitamin C der Zitrone stärkt die Blutgefäße und verhindert innere Blutung. Daher ist es ein sehr effektives Blutdruckmittel ganz ohne Nebenwirkungen. Zitronen enthält darüberhinaus Kalium, Niacin und Thiamin die ebenfalls eine positive Wirkung entfalten. Trinken Sie täglich den Saft einer Zitrone Als Bluthochdruck Hausmittel in einem Glas Wasser. Wenig Zucker hilft wenn dieses Getränk zu sauer ist.
  • Ohne Salz gekochte Kartoffeln sind ein basisches Lebensmittel das Sie mit der Schale essen können. Kartoffeln können den Blutdruck normalisieren und eignen sich als beinahe tägliche Beilage auf dem Mittagstisch.
  • Kaliumreiche Lebensmittel verringern das Risiko für Hypertonie. Diese Lebensmittel lassen sich einfach in die Ernährung einbauen und schmecken auch noch gut: Orangensaft, Joghurt, Erdbeeren, Tomaten und viele grüne Gemüsesorten.
  • Frisches Kokoswasser ist in Asien beliebt um den Blutdruck in den Griff zu bekommen.
  • Karottensaft und Spinatsaft helfen als natürliche Heilmittel gegen hohen Blutdruck.

Was hilft noch gegen Bluthochdruck?

  • Der Granatapfel: Ein natürliches Bluthochdruck Hausmittel.

    Der Granatapfel: Ein natürliches Bluthochdruck Hausmittel.

    Verringern Sie die Aufnahme von Salz in Ihrer Ernährung.

  • Vermeiden Sie Stress und Belastung. Üben Sie gesunde Entspannung Techniken.
  • Tabak schädigt die Wände der Blutgefäße und beschleunigt die Alterung von Arterien. Auch wegen anderer unschöner Effekte lohnt es sich, mit dem Rauchen aufzuhören.
  • Papaya kann man über den Tag verteilt essen um den Körper zu entgiften.
  • Der Granatapfel enthält viele gesunde Wirkstoffe die helfen, hohen Blutdruck zu regulieren. Seine antioxidativen Eigenschaft machen ihn zu einem beliebten alternativen Heilmittel bei Herzerkrankungen. Auch hiervon sind Kapseln erhältlich.

Die genannten Hausmittel helfen bei Bluthochdruck schnell und ohne Nebenwirkungen. Um zugrundeliegende Erkrankungen festzustellen sollte allerdings ein Arzt oder Heilpraktiker besucht werden.


Weitere Tipps und Hausmittel