Erkältung: Hausmittel helfen schnell wieder fit zu werden

Sind Sie erkältet? Dann können Ihnen diese Erkältungs – Hausmittel helfen, schnell wieder auf die Beine zu kommen!

Jedes Jahr haben Millionen von Menschen eine Erkältung. Viele wissen nicht was man dagegen tun kann. Klar, Medikamente gibt es gegen alles – doch haben Hausmittel den Vorteil dass sie einfach anzuwenden sind und die Zutaten zumeist schon zu Hause vorhanden sind.


Gute Erkältung Hausmittel um schnell wieder gesund zu werden

  • Inhalieren bei Erkältung

Dieses Hausmittel hilft Ihnen die Erkältung los zu werden. Durch den warmen Dampf wird die Verstopfung der Nasennebenhöhlen gelöst. Halten Sie Ihren Kopf über einen Topf mit kochendem Wasser und atmen Sie tief durch die Nase ein. Wenn Sie ein Handtuch über Kopf und Topf legen und so den Dampf konzentrieren wird dieses Erkältung – Hausmittel noch effektiver sein. Einen ähnlichen Effekt erzielen Sie unter einer warmen Dusche. Ein Raumluftbefeuchter kann zusätzlich dafür sorgen dass die Erkältung schneller abklingt.

  • Die Nase richtig putzen

Die meisten Menschen, die eine Erkältung haben, schneuzen sich zu stark. Dadurch wird die Nase zusätzlich gereizt und produziert mehr Schleim. Ausserdem gelangen so Viren und Bakterien in die Nasennebenhölen und können dort Entzündungen verursachen die auch die Ohren in Mitleidenschaft ziehen können. So geht’s: Sie legen einfach einen Finger über eines Ihrer Nasenlöcher und schneuzen den Schleim aus dem anderen Nasenloch. Eine saubere Nase ist sehr wichtig weil dadurch Keime aus der Nase entfernt werden.

  •  Viel Flüssigkeit trinken bei Erkältung

Trinken Sie viel Flüssigkeit –  dieses einfache Hausmittel bei Erkältung verhindert Austrocknung. Die Flüssigkeit hält den Rachen feucht und verringert die Schmerzen. Trinen Sie mindestens 2 Liter pro Tag um auf der sicheren Seite zu sein. Auch ein Teller Suppe zählt als Flüssigkeiten genauso wie Wasser und Tees.


Erkältung – Hausmittel helfen

  • Nasenspülung gegen Erkältung

Eine Nasenspülung mit Kochsalzlösung mit einer Nasendusche, ein Nasenspray oder einfach Salzwasser das Sie mit der Nase einsaugen sind hervorragende Erkältung Hausmittel. Salzwasser löst den Schleim in der Nase und tötet Keime ab. Mischen Sie ein paar Teelöffel Salz in lauwarmes Wasser und ziehen Sie dies durch die Nase und Spucken es durch den Mund wieder aus. Gewöhnungsbedürftig aber hoch effektiv gegen Erkältung.

  • Vitamine und Echinacea gegen Erkältung

Es gibt viele pflanzliche Hausmittel bei Erkältung. Eine gute Kombination ist natürliches Vitamin C und Echinacea – beides beeinflusst das Immunsystem sehr positiv.

  • Ausruhen

Was viele Leute vergessen – Ruhe ist eines der besten Erkältung – Hausmittel die es gibt. Legen Sie sich ins warme Bett und erholen Sie sich. Damit können Sie Ihrem Körper bei der Bekämpfung von Viren und Bakterien helfen. Der Heilungsprozess kann sehr anstrengend für den Körper sein – Ruhe ist ein guter Weg um etwas gegen die Erkältung zu tun.

  • Gurgeln mit Salzwasser bei Erkältung

Mit Salzwasser gurgeln hilft die Halsschmerzen bei Erkältung einzudämmen. Wie im oben genannten Hausmittel Nasenspülung stellen Sie sich eine Salzlösung her und gurgeln mehrmals am Tag damit.

  • Medikamente gegen Erkältung

Medikamente gegen Erkältung können Sinn machen wenn Sie schnell wieder gesund sein (müssen). Die Hausmittel gegen Erkältung brauchen ihre Zeit um zu wirken während Medikamente schneller wirken. Frei verkäufliche Medikamente gegen Erkältung gibt es in der Apotheke.

Im allgemeinen sollten Sie sobald Sie die Symptome einer Erkältung spüren mit der Behandlung beginnen. Je länger Sie warten desto weiter kann sich die Erkältung fortentwickeln.

Hier finden Sie weitere Hausmittel gegen Erkältung.


Weitere Tipps und Hausmittel