Eitrige Angina – was tun? Hausmittel helfen!

Sie haben eitrige Angina? Natürliche Hausmittel helfen bei der Behandlung, ganz ohne Antibiotika.

Die eitrige Angina, auch bekannt als Mandelentzündung, Tonsillitis oder Angina tonsillaris, ist eine sehr schmerzhafte Erkrankung bei der die Mandeln in Folge einer bakteriellen Infektion entzündet sind. Die Angina kann auch in Form einer chronischen Mandelentzündung auftreten die sich durch wiederholte Infektionen und vergrößerte Mandeln auszeichnet. Hausmittel gegen eitrige Angina helfen auf natürliche Weise, lindern die Schmerzen und verringern die Dauer der Erkrankung.


Eitrige Angina – Symptome

Milch ist ein einfaches Hausmittel um Halsschmerzen loszuwerden.

Die als eitrige Angina bekannte Mandelentzündung kann viele verschiedene Symptome haben:

  • Fieber
  • Halsschmerzen
  • Gliederschmerzen
  • allgemeine Schmerzen
  • Schwäche
  • Schüttelfrost
  • Schluckbeschwerden

sind die am häufigsten auftretenden Symptome.

Die Tonsillitis lässt sich im allgemein mit Antibiotika behandelt, insbesondere bei einem erstmaligen Auftreten der Infektion. Bei chronischer Mandelentzündung werden als herkömmliche Behandlung oft die Mandeln operativ entfernt. Eine Alternative sind die folgenden Hausmittel:

Diese Hausmittel behandeln die eitrige Angina natürlich

  • Kühlen mit einem Eisbeutel lindert die Schmerzen bei Angina

Ein altes Hausmittel um eitrige Angina zu behandeln ist kühlen. Ein Kühlakku oder ein Eisbeutel direkt auf den schmerzenden Hals gelegt verringert das Leiden spürbar. Auch kühlende Halswickel aus einem in Eiswasser getränkten Handtuch helfen sofort gegen die Halsschmerzen. So helfen Sie dem Körper besser die Krankheit zu bekämpfen.

  • Altes Hausmittel gegen Halsschmerzen und Mandelentzündung: Bittersalzbäder

Einen heißes Bittersalzbad hilft auf natürliche Weise ganz ohne Medikamente gegen Angina. Dieses Hausmittel können Sie einfach jeden Tag anwenden bis die Tonsillitis geheilt ist.


  • Milch behandelt Angina tonsillaris

Bei Mandelentzündung und anderen Erkrankungen im Rachenraum hat sich Milch als einfaches Heilmittel bewährt. Zum einen kann man regelmäßig kalte Milch trinken, unter anderem um die Schmerzen zu reduzieren. Zum anderen kann man aus Milch eine sehr wirksame Mischung herstellen um zu Hause Mandelschmerzen zu behandeln. Kochen Sie etwas Milch umd geben dazu eine Prise Pfeffer und eine Prise Kurkumapulver. Das noch warme Mittel trinken Sie jeden Abend vor dem Schlafengehen bis die eitrige Angina verschwunden ist.

  • Zitronen heilen eitrige Angina tonsillaris

Zitronen können als Hausmittel zur Behandlung von Angina verwendet werden. Geben Sie den Saft einer frischen Zitrone in ein Glas mit warmem Wasser. Dazu geben Sie noch 1/4 Teelöffel Salz und 5 Teelöffel Honig. Diese heiße Zitrone dann langsam trinken.

  • Mit diesem Hausmittel Tonsillitis loswerden

Eine Mischung verschiedener Gemüsesäfte kann helfen auch eine hartnäckige  Mandelentzündung loszuwerden. Mischen Sie hierfür 400 ml Karottensaft mit je 150 ml Gurkensaft und 150 ml Rote Rübensaft. Kalt genießen.

  • Mandelentzündung natürlich mit Bockshornkleesamen heilen

Bockshornkleesamen sind ein gute Hausmittel für viele verschiedene Krankheiten. Für dieses Hausmittel bei eitriger Angina geben Sie 2 Esslöffel Bockshornkleesamen auf einen Liter kochendes Wasser und lassen dies für eine halbe Stunde ziehen. Nach dem Abkühlen haben Sie ein verzügliches Mittel zum Gurgeln das schnell und natürlich die Dauer der eitrigen Angina verkürzt.

Was kann man noch gegen eitrige Angina tun?

Tomatensaft heilt eitrige Angina und Mandelentzündung.

Tomatensaft heilt eitrige Angina und Mandelentzündung.

Eine gesunde, ausgewogene Ernährungsweise mit viel frischem Obst und Gemüse hilft das Immunsystem des Körpers zu stärken und die Erkankung schneller loszuwerden.

Auch gemäßigte Bewegung an der frischen Luft hilft die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren.

Viel Schlafen ist ein einfaches Hausmittel das die eitrige Angina ganz natürlich behandelt.


Weitere Tipps und Hausmittel