Blutdruck senken – Hausmittel helfen!

Sie wollen Ihren Blutdruck senken? Hausmittel helfen ganz ohne Medikamente schnell und zuverlässig. Hier finden Sie die besten blutdrucksenkenden Mittel!

Natürliche Blutdruck senkende Hausmittel shützen Herz und Kreislauf.

Natürliche Blutdruck senkende Hausmittel shützen Herz und Kreislauf.

Etwa 25 % aller Erwachsenen haben zu hohen Blutdruck. Vielen ist dies nicht bewusst, denn nicht immer müssen Symptome auftreten. Bluthochdruck schädigt die Blutgefäße, mit der Zeit können Schäden vor allem an den Nieren und am Gehirn auftreten. Schlaganfall, Erblindung, Nierenversagen und Herzversagen sind die häufigsten Todesursachen, sie werden von Nluthochdruck begünstigt. Auch während der Schwangerschaft leiden viele Frauen unter erhöhtem Druck im Kreislaufsystem. Den Blutdruck senken Hausmittel ganz natürlich ohne schädliche Medikamente.


Hoher Blutdruck – Ursachen

Bei vielen Menschen die unter Bluthochdruck leiden kann eine genaue Ursache nicht festgestellt werden.

Andere Ursachen sind bestimmte Krankheiten die den Blutdruck negativ beeinflussen.

Diese Faktoren begünstigen Bluthochdruck:

  • Alter
  • Gewicht
  • genetische Prädisposition
  • Rauchen
  • Alkoholkonsum
  • zu viel Natrium in der Nahrung
  • Bewegungsmangel
  • Schwangerschaft
  • Antibabypille

Symptome bei zu hohem Blutdruck

Bluthochdruck wird auch als “stiller Killer” bezeichnet weil es nur wenige offensichtliche Symptome gibt.

  • Schwindel
  • Aufgedunsenes Gesicht
  • Klingen in den Ohren
  • Häufige / starke Kopfschmerzen
  • ständige Müdigkeit
  • Herzklopfen
  • häufiges Nasenbluten

Eine simple Blutdruckmessung mit einem Meßgerät, z.B. beim Arzt, stellt fest ob man betroffen ist.

Der Blutdruckwert setzt sich aus dem systolischen Wert = die erste Zahl,  und dem diastolischen Wert = die 2. Zahl, zusammen. Der systolische Druck ist der Druck im System wenn das Herz schlägt, der diastolische Druck ist der Druck in den Adern in der Ruhephase des Herzens.

Der normale Blutdruck liegt unter 140/90 mm Hg. Wenn der Wert darüber liegt ist spricht man von hohem Blutdruck.

Zu hohen Blutdruck senken – Hausmittel die natürlich helfen

Bei Bluthochdruck ist vor allem eine Veränderung der Ernährung, des Lebensstils und mehr Bewegung zu empfehlen. Blutdrucksenkende Hausmittel können einen Beitrag zur Normalisierung des Drucks in den Adern leisten.

  • Backpulver & Mineralien – den Blutdruck senken mit diesem Hausmittel

Backpulver senkt als einfaches Hausmittel hohen Blutdruck. Es enthält Kalzium das verhindert, dass der pH-Wert des Körpers in den sauren Bereich driftet. Dies wirkt sich positiv auf den Blutdruck aus der schnell gesenkt wird.


Man gibt einen Teelöffel Backpulver und 2 Eßlöffel Apfelessig auf ein Glas Wasser. Dieses Hausmittel gegen Bluthochdruck trinkt man dreimal am Tag.

Neben Kalzium sollten Sie auf genügend Kalium und Magnesium achten die für die Kalziumaufnahme sehr wichtig sind. Apfelessig enthält einiges dieser Mineralien. Eine Vollwertkost enthält alle Mineralien die zum Senken des Blutdrucks gebraucht werden. Viel Kalium ist in Bananen, Orangen, Kartoffeln, Muscheln und Joghurt enthalten. Magnesium gibt es in allen Gemüsearten, Vollkornprodukten, Nüssen, Spinat und Bohnen.

Diese Mineralien sind für die Vitalität der Blutgefäße von entscheidender Bedeutung. Zusätzlich unterstützt Vitamin D die Wirksamkeit der Mineralien. Ab und zu in die Sonne gehen ist sinnvoll.

  •  Natrium vermeiden um den Blutdruck natürlich zu verringern

Natrium ist der Gegenspieler von Kalium und Magnesium im Blut. Diese Mineralien liegen normalerweise im Gleichgewicht miteinander.Wenn Sie zu viel Natrium in Form von z.B. Kochsalz zu sich nehmen wird das Gleichgewicht verschoben, Bluthochdruck ist die Folge.

Vermeiden Sie daher Natrium und Salz wo möglich. Nicht nur in Snacks und Fertiggerichten ist es enthalten. Ein Blick auf die Zutatenliste der Lebensmittel hilft bei der Auswahl im Supermarkt.

  • Dunkle Schokolade normalisiert zu hohen Blutdruck

Schokolade und Kakao sind leckere Hausmittel bei Bluthochdruck. Schokolade enthält Flavonoide die positiv auf Blutdruck und Adern wirken. Bis zu 50g dunkler Schokolade pro Tag (über 70% Kakaogehalt) können langfristig den Blutdruck verbessern.

  • Gutes Hausmittel: Hibiskustee verbessert den Blutdruck

Die in natürlichem Hibiskustee enthaltenen Wirkstoffe senken ganz ohne Medikamente den Blutdruck. 2 Tassen Hibiskustee täglich sind sinnvoll.

  • Petersilie stärkt die Blutgefäße

Petersilie ist für die Gesundheit von Venen und Arterien ein gut geeignetes Hausmittel. Man ißt Petersilie entweder roh oder macht einen Tee daraus der mehrmals am Tag getrunken werden kann.

Was kann man noch tun um natürlich den Blutdruck zu senken?

 

Blutdruck senken Hausmittel: Karottensaft und andere Gemüsesäfte.

Blutdruck senken Hausmittel: Karottensaft und andere Gemüsesäfte.

Ein gutes Mittel um etwas gegen Bluthochdruck zu tun ist die Umstellung der Ernährung auf Vollwertkost die alle Nährstoffe enthält die der Körper zur Aufrechterhaltung der Gesundheit des Kreislaufsystems benötigt.

Darüberhinaus senken Sie mit einer gesunden Ernährungsweise das Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko.

Vermeiden Sie Alkohol und Rauchen.

Gemüsesäfte sind tolle Hausmittel und enthalten viele Vitamine und Mineralien, z.B. Kalium und Magnesium. Karotten- und Spinatsaft sind besonders empfehlenswert. Ein Mixer für tägliche Smoothies aus Gemüse kann eine gute Investition sein.


Weitere Tipps und Hausmittel